Tödlicher Unfall Dömitz

Tödlicher Unfall Dömitz – Mann von Radlader erfasst und tödlich verletzt – 37-jähriger erlitt tödliche Kopfverletzungen

Tödlicher Unfall Dömitz(Symbolbild)@de.fotolia.comTödlicher Unfall Dömitz/Ludwigslust-Parchim (ots) – Auf einem Privatgrundstück in Dömitz ist am Donnerstagabend ein 37-jähriger Mann tot aufgefunden worden. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Mann auf einem Stroh- Bergeplatz aus noch völlig ungeklärten Umständen von einem Radlader erfasst und dabei tödlich verletzt worden.

Er starb augenscheinlich an einer massiven Kopfverletzung. Die Polizei vermutet zunächst einen Unfall, kann allerdings eine Straftat aufgrund der noch völlig unklaren Situation zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht ganz ausschließen. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariates zu den Todesumständen dauern an.


wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2019
wallpaper-1019588
"Extinction Rebellion" Berlin trägt Nike
wallpaper-1019588
Ich ass im Gehen
wallpaper-1019588
Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen und auf dem Bord stehen bleiben