Tödlicher Motorradunfall zwischen Egestorf und Langreder

Tödlicher Motorradunfall zwischen Egestorf und Langreder/ Hannover (ots) - Heute Abend, 11.05.2017, gegen 18:55 Uhr, ist es auf der Landesstraße (L) 401, zwischen den Ortschaften Egestorf und Langreder, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Krad und einem Pkw gekommen, bei dem der 29 Jahre alte Zweiradfahrer tödlich verletzt worden ist.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Mann mit seiner Honda die L 401 aus Egestorf kommend in Richtung Langreder befahren. In einer scharfen Rechtskurve geriet er aus bislang nicht geklärter Ursache in den Gegenverkehr, stieß dort mit dem Suzuki eines 49-Jährigen zusammen und stürzte zu Boden.

Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos - der 29-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Suzuki und seine 51 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird vonseiten der Polizei auf 10 000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die L 401 voll gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Daniel Wünsche feiert sensationelles Comeback mit Sieg
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Haikyu!! – Details zum neuen Anime-Projekt enthüllt
wallpaper-1019588
Bungo Stray Dogs: Unboxing-Video zur Limited Edition veröffentlicht
wallpaper-1019588
Bleach: Veröffentlichungstermin der achten DVD-Box bekannt
wallpaper-1019588
Jormungand: Offenbar Neuauflage als Gesamtedition geplant