Tobey Maguire und andere Hollywoodstars in Pokerskandal verwickelt


Medienberichten zufolge sollen Tobey Maguire, Leo DiCaprio und andere Prominente derzeit in einem Pokerskandal verwickelt sein.
Demnach wurde sollen zwischen 2006 und 2009 in Luxushotels, wie dem Four Seasons, in Beverly Hills illegale Glücksspiele stattgefunden haben. Neben mehr als einem Dutzend Hollywoodstars sollen auch Unternehmer, Geschäftsleute und Anwälte involviert gewesen sein. Der Mindesteinsatz soll übrigens $100.000(!) betragen haben.
Gegen Maguire wurde bereits auf Herausgabe seines Gewinns ($311.300) verklagt, da er das Geld des mutmaßlichen Drahtziehers des Pokerrings gewonnen hatte. Dieser soll das Geld seiner Kunden veruntreut und dieses zur Begleichung eigener Pokerschulden eingesetzt haben. Bis 2018 wird der Chef des Pokerrings in einem texanischen Gefängnis ausharren müssen. Die Gläubiger wollen nun ihr Geld zurück, welches sich insgesamt auf knapp 25 Millionen Dollar belaufen soll.
Das Spielen um Geld ist in Kalifornien übrigens außerhalb von lizenzierten Clubs verboten.

wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Gemeinsam Wachsen DIE Lebenslange Lernplattform startet 30.11
wallpaper-1019588
Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen – So alt ist deine Katze wirklich
wallpaper-1019588
So klein wart ihr mal – Erinnerung bewahren mit Das Geburtsposter
wallpaper-1019588
Pailletten Abendkleid nähen für den Deutschen Sportpresseball