Tiramisu-Torte mit Erdbeeren zum Muttertag ♥ Danke Mama ♥

Muttertag. Es ist unglaublich wie die Zeit rast, ich erinnere mich noch ganz gut daran, wie ich als kleines Mädchen morgens in das Bett meiner Mama kletterte, ihr einen Kuss auf die Wange drückte und voller Stolz ihr mein auswendig gelerntes Gedicht vortrag. Jetzt muss ich darüber schmunzeln, denn desto älter ich geworden bin, desto mehr begreift man, was die eigene Mutter einem im Leben schon gegeben hat. Es heißt nicht grundlos "Das Beste in mir, ich hab's von dir" - und dafür sollte jeder von uns heute seiner Mutter ein ganz großes, dickes Dankeschön sagen. 
An meine Mama: Danke. Für wirklich alles! Du. Ich. Wir beide. Für immer.
Und damit dieser Mama-Ehrentag auch gebührend gefeiert werden kann, gibt es eine kleine, leckere Tiramisu-Torte mit Erdbeeren nach Enie van de Meiklokjes.
Tiramisu-Torte mit Erdbeeren zum Muttertag ♥ Danke Mama ♥Tiramisu-Torte mit Erdbeeren (für 1 kleine Springform, 20cm):225g weiche Butter200g Mehl50g Amarettini5 Eier (Größe M)180g Zucker3 TL Backpulver, gestrichen100ml Milch500g Erdbeeren2 Blatt weiße Gelatine500g Mascarpone250g Schlagsahne3 EL frisch gebrühter Espresso2 EL AmarettoSalzBackkakao zum BestäubenEine kleine Springform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Amarettini grob zerbröseln. Eier trennen.Das Eiweiß steif schlagen und dabei 2 EL Zucker einrieseln lassen. Butter, 100g Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechseln mit der Milch kurz unterrühren. Erst Amarettinibrösel, dann Eischnee in 2 Portionen unter den Teig heben.Nun den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Backofen ca. 60min backen. Nach ca. 35min Backzeit den Kuchen mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5min einweichen. Mascarpone und 50g Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine gut ausdrücken und im heißen Espresso auflösen. Likör unterrühren. 2 EL von der Mascarpone nach und nach unter die Espresso-Likör-Mischung rühren. Schließlich alles unter die restliche Mascarpone rühren. Die Sahne unterheben.Den Tortenboden aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Erst 1/3 der Mascarponecreme, dann die Hälfte der Erdbeeren auf dem untersten Boden verteilen. Mit dem mittleren Boden bedecken und den Vorgang wiederholen. Den obersten Boden auflegen, leicht andrücken und mit der restlichen Creme bestreichen. Die Torte für ca. 60min kalt stellen. Kur vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und evtl. mit Schokospänen verzieren. Quelle: „Lecker“, Ausgabe Mai 2014Tiramisu-Torte mit Erdbeeren zum Muttertag ♥ Danke Mama ♥Auf dieses wunderbare Freebie bin ich auf Pinterest gestoßen. Leider kann ich euch den Link nicht mehr dazu geben, aber glücklicherweise hatte ich es noch abgespeichert:
Tiramisu-Torte mit Erdbeeren zum Muttertag ♥ Danke Mama ♥Allen Mamas wünsche ich einen wunderbaren Muttertag!
Alina

wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Facebook Sperrung und Löschung rechtswidrig
wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht Fliegen mit American Airlines
wallpaper-1019588
Yakuza, illegales Glücksspiel und Onlinebetrug
wallpaper-1019588
WERBUNG | Wohlfühlen wie im Kosmetikstudio: SKINOLOGY PRO!
wallpaper-1019588
Meine Trendfarben 2019: Outfit in den Farben Curry und Ultraviolett