Tipps gegen den Kater (Alkoholkater)

Publiziert 30. Dezember 2014 | Von Thomas Rotwein-Weisswein.at

Weihnachtsfeiern, Weihnachten, Punschstände – eine Belastungsprobe nach der anderen für den Magen. Und sehr oft auch für den Kopf. Und die nächste Belastungsprobe steht jetzt an:

Die Silvesternacht.

Der Alkohol kommt in der Silvesternacht meist nicht zu kurz. Und auch wenn man es im Vorhinein immer weiß, passiert es dann trotzdem: es wird zu viel Alkohol getrunken. Idealerweise isst man etwas, bevor man zu alkoholischen Getränken greift. Deftige, fette und eiweißreiche Speisen sind hierzu ideal. Dann sollte man es einfach nicht übertreiben. Je weniger Alkohol man trinkt, desto besser schaut es dann am nächsten Morgen aus. Dazwischen immer wieder ausreichend Wasser trinken!

Alkohol-Mixgetränke, Alko-Pops oder warme Alkohol-Getränke sind nicht sehr ideal.
Als Weinliebhaber haben wir einen besseren Start: ein gutes Glaserl Wein und dazwischen immer wieder ein Glas Wasser. Einfach nicht zu viel vom Wein trinken und hat der Kater keine große Chancen.

Sollte es dann aber trotzdem mal passiert sein, so hilft es auch schon, wenn man vorm dem Schlafen gehen noch ein großes Glas Wasser trinkt. Details vom Kater und gegen einen Kater findet man unter: 

Alkohol-Kater – Wie kommt es zum Kater und was kann man gegen einen Kater tun?

 


wallpaper-1019588
Aber wir sind doch eine Familie
wallpaper-1019588
Vier Wochen in Schottland – Reisetipps für Individualisten
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
„Tsubasa: Dream Team“ erscheint im Dezember
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit