Tipps für gute Tierportraits vom Foto


Tipps für gute Tierportraits vom Foto, was man bei einer Fotovorlage beachten soll, damit ihr Tier besser zur Geltung kommt::
Tiere sind etwas aufwendigere Models, liefern aber bei entsprechender Geduld  entzückende Bilder. Auch hier ist der Kopf das wichtigste Teil, das auf jeden Fall detailliert und scharf sein muss. Die Augenhöhe des Tieres ist wie beim menschlichen Porträt eine gute Ausgangsposition für die Kamera.

Hundeportrait, Rhodesian Ridgeback, Ölgemälde

Hundeportrait, Ölgemälde


Versuchen Sie, das Tier in der gewohnten Umgebung, mit seinen typischen Positionen oder Bewegungen aufzunehmen. Der Hintergrund lässt sich später während dem Malprozess problemlos anpassen.Fotografieren Sie die Tiere ohne Blitz, besser mit natürlicher Lichtquelle. Eine Reihe von verschiedenen Fotoaufnahmen lässt ein optimales Motiv für ein Tierportrait auswählen.
Ganzkörperaufnahmen bei kleinen Tieren bitte in Augenhöhe fotografieren, damit die Körperproportionen des Tieres erhalten bleiben.

Hundeportrait, Öl auf Leinwand

Hundeportrait, Öl auf Leinwand

 Hundeportrait, Pastellzeichnung

Hundeportrait, Pastellzeichnung

 
Obwohl eine Perspektive von oben kann manchmal auch sehr interessant wirken, unten sehen Sie zwei Portrait-Beispiele mit falsche Perspektive.
Tipps für gute Tierportraits vom FotoTipps für gute Tierportraits vom Foto