Tipps für einen gelungenen Roadtrip in den USA

Ein Roadtrip ist die beste Möglichkeit, möglichst viele Eindrücke von den USA auf seiner Reise zu sammeln. Durch die atemberaubenden Landschaften gibt es darüber hinaus auch kaum ein Land, das sich besser für einen Roadtrip eignet. Damit du eine unvergessliche Reise erlebst, gibt es hier die wichtigsten Tipps und die schönsten Routen für einen Roadtrip.

Planung ist wichtig

Ein Roadtrip steht für Freiheit und Flexibilität. Um einen Roadtrip wirklich genießen zu können, ist es wichtig, dass man sich einfach mal treiben lassen kann. Deshalb ist es auch wichtig, diesen im Vorfeld nicht “kaputtzuplanen”, denn damit setzt man sich selbst unter Druck.

Etwas Planung ist allerdings natürlich nicht verkehrt. Man sollte sich im Vorfeld überlegen, welche Orte man auf jeden Fall besuchen möchte. Informiere dich dazu auch auf jeden Fall über die Wetterlage in den jeweiligen Orten. Es wäre beispielsweise keine so gute Idee, zwischen Juni und Oktober nach Florida zu reisen, denn zu dieser Zeit herrscht hier die Hurricanesaison.

Überlegen sollte man auch, ob man ein Visum für die Einreise in die USA benötigt. Sollte man sich nicht länger als 90 Tage dort aufhalten, kann man eine ESTA-Einreisegenehmigung beantragen. Dies ist viel kostengünstiger und zeitsparender als die Beantragung eines Visums. Man muss allerdings einige Voraussetzungen für ein ESTA erfüllen, um in die USA einreisen zu können.

Auch macht es Sinn, das erste Hotel oder Hostel schon vor Abflug zu buchen. Nach einem mehrstündigen Flug in die USA hat man wohl kaum noch Lust, erst einmal nach einer Unterkunft zu suchen. Bei allen späteren Unterkünften ist es aber am besten, diese erst vor Ort zu buchen. Schließlich kann es sein, dass dir Las Vegas so gut gefällt, dass du länger als ursprünglich geplant bleiben möchtest. Hat man die nächste Unterkunft in einer anderen Stadt aber schon gebucht, wird das Ganze kompliziert.

Roadtrip-Ideen

Im WESTEN:
Von San Francisco nach Los Angeles - der absolute Klassiker unter den Roadtrips. Hier fährt man über den berühmten Highway No.1, welcher sich über 1000 km erstreckt, direkt an der kalifornischen Pazifikküste. Auf diesen tausend Kilometern erlebt man ruhige Strände, vielfältige Natur und hübsche Städte. Wer Zeit hat, fährt von Los Angeles noch in die Partystadt Las Vegas oder baut den berühmten Yosemite National Park in die Reise mit ein.

Im OSTEN:
Einen sehr schönen und kontrastreichen Roadtrip kann man auf der Strecke von New York bis Miami erleben. Damit deckt man eigentlich fast die komplette Ostküste ab - und damit auch Städte wie Atlantic City, Jacksonville und Washington D.C. Neben den Großstädten erlebt man auch hier wunderschöne Strände und Meer, vor allem im Sunshine State Florida.

Quer durch - die ROUTE 66:
Die wohl bekannteste Straße Amerikas. Die Stecke ist über 5000 Kilometer lang und verläuft von Ost bis West, durch acht Bundesstaaten - man muss also nicht einmal die ganze Route 66 abfahren, um massenhaft Städte zu sehen und Eindrücke der USA zu bekommen. Die Strecke beginnt in Chicago (Illinois) und endet in Santa Monica (Kalifornien). Darüber hinaus führt sie auch am bekannten Grand Canyon vorbei.

Route 66

TIPP: Nimm dir Zeit:
Um wirklich viel vom Land zu sehen, sollte man runter von den Interstate Highways und rauf auf die Nebenstrecken. Die Vereinigten Staaten haben viele wunderschöne Eindrücke zu bieten, die man nur wirklich genießen kann, wenn man sich Zeit dafür nimmt. Versuche deshalb einfach mal, nicht die kürzesten Routen zu nehmen, sondern gezielt Umwege zu fahren. Du wirst staunen, an was für schönen Landschaften man vorbeikommt, die man sonst übersehen hätte.

Viele weitere Routen, von denen man sich inspirieren lassen kann, findest du hier.


wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
#coffeetalk: How to love yourself!
wallpaper-1019588
Pumarosa: Drohendes Unheil
wallpaper-1019588
Fahrendes Klassenzimmer: Das WWF-Pandamobil ist wieder unterwegs!
wallpaper-1019588
Vorkochen: Einfache, köstliche vegane Spargelcreme-Suppe für die Zeit nach der Spargel-Saison
wallpaper-1019588
Bergabgehen: 8 Möglichkeiten, deine Knie zu schonen