Tipp: Extremismus und Social Media im Digitalen Salon


Tipp: Extremismus und Social Media im Digitalen Salon
Am 27. Mai ging es im Digitalen Salon des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft um das Thema "Social media for the bad". Über die Nutzung des Webs durch Extremisten und wie damit umzugehen ist, sprachen
- Laura Piotrowski, Redakteurin von fussball-gegen-nazis.de, Onlineportal der Amadeu Antonio Stiftung
- Asiem El Difraoui, Politologe, Islamismusexperte und Autor (nicht zuletzt der 2012 erschienen SWP-Studie "Jihadistische Online-Propaganda: Empfehlungen für Gegenmaßnahmen in Deutschland") und
- Dr. Stephan Humer, Internetsoziologe und Vorsitzender des Netzwerk Terrorismusforschung e.V.
Ein Audio-Aufzeichnung der Veranstaltung bietet DRadio Wissen in seiner Reihe "Horsaal".
Direkt zur MP3-Datei geht es HIER.

wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022