Tim Burton - The Melancholy Death Of Oyster Boy & Other Stories

*wink* Hallo!
Tim Burton - The Melancholy Death Of Oyster Boy & Other Stories
Tim Burton - The Melancholy Death Of Oyster Boy & Other StoriesWas für ein tolles Büchlein. 23 kurze Geschichten/Gedichte, herrlich illustriert, haben mich wirklich sensationell gut unterhalten. So amüsant die Stories auch sind, so melancholisch kommen sie aber auch oft daher... skurrile Außenseiter stehen im Mittelpunkt dieses Buches und bringen schon manchmal auch ein wenig Melancholie und Traurigkeit mit. Der Junge mit Nägeln in den Augen, oder Roy, der giftige Bub... sie alle haben sich, egal wie abstrus und seltsam, voll in mein Herz geschlichen.
The Melancholy Death Of Oyster Boy ist wirklich ein Büchlein, das man bestimmt immer wieder zur Hand nehmen kann um etwas neues zu entdecken. Burtons Zeichnungen liebt man, oder man hasst sie. Ich bin verliebt und einfach nur glücklich, dieses Buch entdeckt zu haben.
Eine absolute Empfehlung für Leute, die auf Skurriles und Makaberes stehen und sich mit auch ernsten Themen auf ganz schräge Weise beschäftigen können und wollen.
Ganz liebe Grüße
mara

wallpaper-1019588
Frohe Weihnachten 2017 und Euch allen entspannte Feiertage
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Nextcloud Talk
wallpaper-1019588
Artificial Pleasure: Der doppelte David
wallpaper-1019588
Gewinne 1×2 Freikarten für die Konzerte von Wild Child in Berlin und Köln
wallpaper-1019588
Freifunk-Hotspot am Markt Lüdinghausen wieder erreichbar
wallpaper-1019588
Buchrezension - Lügen haben runde Bäuche von Meghan Foye (Roman mtb/Mira Taschenbuch Verlag)