T.I. nach einem Tag Freiheit wieder zurück im Gefängnis

T.I.
Rapper T.I. | Bild via Fanpix

Wie US-Medien bestätigen, befindet sich Rapper T.I. wieder im Gefängnis. Der 30-jährige wurde erst gestern nach einer fast einjährigen Haftstrafe aus dem Vollzug in Arkansas entlassen.
Seinem Anwalt Steve Sadow zufolge befindet sich der Musiker derzeit in einem Gefängnis in Atlanta, weil er eine falsche Angabe über das Fahrzeug gemacht hatte, welches ihm von der Arkansas Haftanstalt zu seinem Haus in Atlanta bringen sollte. Demnach hatte er angegeben, dass ein Van ihn abholen würde. Stattdessen kam aber ein luxuriöser Tourbus. Der Anwalt betonte weiterhin, dass T.I. nicht wegen Drogen oder Alkohol zurück ins Gefängnis musste.
T.I.'s Frau Tameka "Tiny" Cottle verteidigt nun ihren Mann und gibt gegenüber "TMZ" an, dass sich mehrere Gefängnismitarbeiter Fotos von T.I. gemacht und seinen Tourbus bemerkt, aber nichts dagegen gesagt hatten.
Das ist alles so schwachsinnig. Sie hätten etwas sagen sollen, bevor er in den Bus gestiegen war. T.I. hätte dann höflich den Van genommen.

wallpaper-1019588
COVID-19 | Frankreichs Öffnungsstrategie von Mai bis Ende Juni «la stratégie de réouverture»
wallpaper-1019588
Top 20 Gemüsesorten für den Anbau im Hochbeet
wallpaper-1019588
11 Fehler, die den Rasen kaputt machen
wallpaper-1019588
12 Fehler, die Sie beim Hecke schneiden vermeiden sollten