throwback Thursday No. 1

Sicher kennen die meisten von euch den Hashtag #throwbackthursday von Twitter oder Instagram.
Ich fand das bei anderen immer eine nette Sache und habe mir die Bilder “von früher” gern angesehen.
Nett finde ich es auch, wenn man dann noch eine kleine Anekdote dazu lesen kann.
Da ich das selbst bei anderen ganz interessant finde, dachte ich mir, dass es das bei mir jetzt auch geben soll.

Also jeden Donnerstag könnt ihr auf meinem Instagram Account und hier auf dem Blog ein Bild finden, welches aus meiner Vergangenheit stammt und zu dem ich immer ein paar Worte schreiben werde.

Das kann ein Bild von mir sein, oder von einem Ort, an dem ich mich häufig oder gern aufgehalten habe, oder auch ein Bild, das mich an etwas aus meiner Vergangenheit erinnert.

Macht euch also jeden Donnerstag gemeinsam mit mir auf eine kleine Reise in die Vergangenheit! ;-)

Wenn jemand mitmachen und auch jeden Donnerstag ein Bild aus seiner Vergangenheit posten und darüber schreiben möchte, dann würde ich mich freuen davon zu lesen. Lass mir doch einfach einen Kommentar hier, vielleicht können wir uns gegenseitig verlinken oder uns mal bestimmte Themen überlegen zu denen wir dann ein throwback Thursday-Bild posten!?

Auf dem ersten throwback Thursday Bild bin ich mit einer Zahnspange zu sehen:

Annanikabu_Zahnspange_2005_throwbackthursday

Dieses Bild ist 2005 entstanden. Ich war gerade 16 geworden und brauchte noch ein individuelles, schönes Geburtstagsgeschenk für meine Ma, so ließ ich “schöne” Bilder von mir machen! ;-)

Dieses – nennen wir es mal “Fotoshooting” – hat mich damals auf den Geschmack gebracht. Ich war zwar einfach nur schüchtern und total verkrampft vor der Kamera – aber der Fotograf war einfach so super, dass man das auf den Bildern nicht erkennt, haha. Aber irgendwie hat es mir Spaß gemacht vor der Kamera zu stehen und danach die Ergebnisse in den Händen zu halten. So kam es dazu, dass mein Freund immer mal wieder Bilder von mir gemacht hat, ich mit Fotografen in Kontakt getreten bin und dann des Öfteren ein paar Fotoshootings gemacht hab. Jetzt gehört es für mich einfach dazu im Jahr mindestens 2-3 Fotoshootings zu machen, einfach weil es so wunderbar ist, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und tolle Bilder von sich selber zu haben. Also kann man sagen, dieses Bild ist in meinem allerersten “Fotoshooting” entstanden! ;-)

Übrigens musste ich von 16 bis 19 eine feste Zahnspange tragen – das war der heimliche Traum eines jeden Teenagers, jaja, wer’s glaubt ;-) .
Bis 16 hieß es immer, ich bräuchte keine und auf einmal fiel dem Zahnarzt auf, dass meine Schneidezähne extrem nach vorne stehen. “Hää – war er vorher blind, oder was!?”.
Dafür war ich in der Dorfdisco schon bekannt, weil ich die einzige war, die bereits seit 3 Jahren (damals noch fast jedes Wochenende) dort hin kamen, aber noch immer eine Spange trug. Aber naja, ich hab es überlebt und nun bin ich wirklich froh, dass ich die Zeit durchgestanden hab, denn vorher hatte ich wirklich schiefe Zähne, das hätte sogar ein blinder Zahnarzt sehen können… ;-)


wallpaper-1019588
Impressionen vom Outdoortag Plech 2018
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Hot Green Smoothie
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #8
wallpaper-1019588
Cat Power: Zurück zu den Wurzeln
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 61-Im Schatten junger Mädchenblüte-Albertine
wallpaper-1019588
Hofer vs Billa – Entscheidung vertagt – Lebensmittelmärkte dürfen Angebote erhöhen