Thomas, Luise und Fabi – immer auf der Suche nach den besten Hundereisen!

1204 Fabi Kamin

So kurz vor Weihnachten hat mir der Herausgeber eines Reisemagazins – aber eines ganz besonderen – Rede und Antwort gestanden!

1. Wer bist Du, und wer sind Deine vierbeiniger Begleiter?

Hallo, ich bin Thomas. Der „Macher“ des einzigen Reisemagazins für Hunde unterwegs, DOGandTRAVEL, das Anfang 2013 erstmalig erschien. Verlagshunde sind Luise, ein inzwischen schon 16-jähriger Pudelmix, und Fabi, unsere Griffon-Mischung, die inzwischen etwa fünf ist. Das genaue Alter wissen wir leider nicht, weil beide Hunde aus dem Tierschutz auf den Kanaren stammen. Für DOGandTRAVEL sind die beiden ständig unterwegs, wobei die DOGandTRAVEL-Autoren und Reporter natürlich mit eigenen Hunden unterwegs sind.

1204 Portrait mit Fabi

2. Wenn Du auf der Suche nach einem Hotel bist – was ist wichtig für Dich, wenn Du mit Hund reist?

Die Bezeichnung „hundefreundlich“ für ein Hotel ist reichlich missverständlich. Wenn man im Internet danach sucht, behauptet fast jeder Hotelier, er sei „hundefreundlich“. Etwas anderes kann sich eigentlich kein Haus mehr leisten. In aller Regel heißt „hundefreundlich“ aber lediglich, dass Hunde geduldet sind, wirklich willkommen sind sie in den seltensten Fällen. Auf unseren Testreisen sind uns immer wieder Hotels aufgefallen, die zwar einen üppigen Aufpreis für den Hund verlangen, aber dann noch nicht einmal einen Trinknapf bereitstellen oder wir ernsthaft wegen des Hundes aus einem Hotel-Restaurant vertrieben wurden. Mir ist deshalb bei der Hotelauswahl wichtig, dass Hunde wirklich willkommen sind. Das Hotel sollte erkennen, dass Hunde für viele Halter ein Familienmitglied ist, das ganz selbstverständlich mitreist. Einige Häuser haben das schon erkannt und bemühen sich ganz ausdrücklich um vierbeinige Mitreisende – und genau diese finden DOGandTRAVEL Leser dann auch im Heft.

1204 Fabi_Luise_Strand3.jpg

3. Was ist Dein persönlicher Urlaubstipp (oder Wander-, oder Ausflugstipp) für HundeReisenMehr?

Ich bin da überhaupt nicht festgelegt. Für mich muss Urlaub vor allem eines sein: erholsam, aber abwechslungsreich. Ich – und meine Hündin – müssen immer wieder Neues erleben und kennenlernen. Wir lieben das Meer (Rügen, Holland) genauso wie die Berge Österreichs.

1204 Fabi-Luise

4. Fünf Dinge, die Du immer im Gepäck hast, wenn Du mit Hund reist?

Natürlich immer die aktuelle DOGandTRAVEL Ausgabe mit vielen Reiseinspirationen und guten Tipps, einen Trinknapf mit Wasser (es gibt spezielle Reisenäpfe mit Überlaufschutz), jede Menge Leckerlies und Futter – und natürlich (besonders bei Auslandsreisen wichtig) den EU-Heimtierpass.

Vielen Dank, Thomas, dass Du Dir die Zeit genommen hast, meine vier Fragen zu beantworten. Ich bin einer der Abonnenten der ersten Stunden von DOGandTravel und freue mich auf jede Ausgabe. Wer DOGandTravel noch nicht kennt, kann sich unter www.dog-and-travel.com informieren und natürlich auch abonnieren …

Fotos: ©DOGandTRAVEL

← Westerwald – eine Ankunft in 12 Bildern

wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle
wallpaper-1019588
Hundenamen aus Filmen
wallpaper-1019588
Jett: The Far Shore mit Steam Release kostenlose neue Inhalte die Story abschließen
wallpaper-1019588
Weltherztag ♥ World Heart Day