Thomas Jack - Rivers

Thomas Jack - RiversEine neue Hymne für die Tropenhaus-Szene, baut "Rivers" auf die Lautstärke der üblichen entspannten Stil mit einem Up-Tempo-Sommer-Cocktail der klassischen Gitarre Schnörkel, organische Percussion und Vocals von Infektions Mitarbeiter Jack McManus und Tim Woodcock. "Rivers 'wurde von Thomas Jack und der Deutschen progressive house Künstler JUNKX produziert.Thomas Jacks wird "Tropenhaus" Playlist auf Spotify sehen, ihn zu kuratieren des Genres ultimative Playlist wie er verbindet Tracks von den Führern der Klang wie Kygo, Robin Schulz, Bakermat und Klingande mit trop nimmt große Pop-Hits und neue Material aus der Szene wichtigste Bruch Künstler.Tropenhaus ist im Wesentlichen ein Ableger von Deep House: die BPM fällt auf ein Maximum von etwa 120, und seine melodische Schwerpunkt ist mit einer Vielzahl von Live-Instrumentierung infundiert. Durchbruch Tracks des Genres waren oft zeichnet mit Saxophon, aber es gibt keine hieb-und schnelle Regeln: es könnte der klassischen Gitarre, Steel Drums, Violine oder noch umfangreicher Orchestrierung sein.Trotz solcher lose Musikalische Motive: "Es ist mehr über die Stimmung des Songs", argumentiert Jack. "Es ist wirklich einfach zu hören und es ist freundlich, es ist dieses Licht sommerlichen Sonnenschein Musik. Ich fühle, dass in diesen Tagen gibt es so viele verschiedene Genres, die Menschen verwirrt, mit dem, was ist eigentlich, was sind, vor allem in der Tanzmusik, die ganz über dem Platz ist. Genres nicht wirklich Rolle mehr. "Jack Entdeckung des Tropenhaus kam früh in seiner Entwicklung, wenn die Schwellen Szene war noch mit misnomers wie sax Haus markiert. Als Australian verliebt mit dem Klang einer wachsenden Bande von (meist) Nordeuropäer, die Musik zu machen, die atmosphärisch zu Hause im Mittelmeer und Karibik, Jack würde die meisten dieser Talente zu finden ist online waren.Jack eigenen Kompositionen ergänzt das Wachstum von der Szene, mit dem Charlie Chaplin-Sampling 'Final Speech "erreichte Platz 1 in HypeM. Während viele seiner Zeitgenossen waren Ziehen sax Proben aus alten Blues-Platten, Jack setzte sich abgesehen von der Packung durch die Zusammenarbeit mit lokalen Saxophonlegende Adrian Symes sowohl 'Final Speech und "Symphony".Seine Remixe für Of Monsters and Men und Adrian Lux überstiegen auch HypeM - etwas, das er in der Hoffnung, mit "Rivers" zu wiederholen.Wie bei der gleichgesinnten Kygo, Thomas Jack Aktien Festival Rechnungen neben alteingesessenen EDM Führungskräfte auf gigantische Ereignisse wie Coachella, Creamfields, Mysteryland und TomorrowWorld, in dem er aufgefordert, seine eigene Bühne zu kuratieren.

wallpaper-1019588
Eine brisante Auszeit
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Leder Outfit mit Seidenbluse und Merino Sneakers
wallpaper-1019588
Der dritte Tag auf der Frankfurter Buchmesse
wallpaper-1019588
Weißes Haus zittert vor Buch-Bombe: Insider nimmt Trump ins Visier
wallpaper-1019588
“I Feel For You” (I Think I LovE U Mix) by Irresistible Rich (+>