Thomas Cook: Neun neue Hotels auf Mallorca

Thomas Cook setzt in der Sommersaison 2015 verstärkt auf Mallorca: Gleich neun Hotels, von denen mehrere in den vergangenen Monaten komplett renoviert wurden, ergänzen ab sofort das Portfolio der konzerneigenen Hotelmarken.

Ein Drittel der neun Neuzugänge entfällt dabei auf Adults-Only-Hotels – allen voran das schicke, komplett sanierte Sentido Tucan an der Cala D´Or. Alle 177 Zimmer sind neu, zusätzlich zum Hauptrestaurant sind ein Á la Carte-Restaurant und eine Bar mit tollem Ausblick entstanden. Auch das Spa ist neu.

An der Westküste, in Puerto de Sóller, liegt das neue Sentido Porto Soller. Auch dieses Haus ist ein Feriendomizil für Urlauber ab 16 Jahren. Mit 120 Zimmern, einem neuen Spa und einer wunderschönen Panorama-Terrasse oberhalb des Yachthafens gehört das Haus zu den schönsten Anlagen des kleinen Küstenortes. Frühstück gibt es – wie in jedem Sentido-Haus – bis 12 Uhr.

Smartline Lancaster / Mallorca (c) Thomas Cook
Smartline Lancaster / Mallorca (c) Thomas Cook
Smartline Lancaster / Mallorca (c) Thomas Cook
Sentido Tucan / Mallorca (c) Thomas Cook
Sentido Tucan / Mallorca (c) Thomas Cook
Sentido Tucan / Mallorca (c) Thomas Cook

An der Cala D´Or eröffnete außerdem ein neues Haus der Marke „Sunprime“: Das Adults Only-Hotel Sunprime Mon Suau wurde ebenfalls vollständig saniert. Es liegt zwar rund 300 Meter vom Strand Cala Ferrera entfernt, bietet dafür aber wie alle Sunprime-Hotels ein umfangreiches Fitnessprogramm inklusive Yoga an.

Auch für Urlauber mit kleinem Urlaubsbudget hat Thomas Cook auf Mallorca investiert: In diesem Sommer geht das erste eigene Budgethotel an der Playa de Palma an den Start. Das Smartline Lancaster liegt zehn Gehminuten von der berüchtigten „Schinkenstraße“ entfernt.

Cala Ratjada ist die zweitbeliebteste Stadt für junge Urlauber auf Mallorca. Dort hat Thomas Cook ebenfalls ein Hotel vollständig saniert: Das Budgethotel Smartline Guya Wave mit seinen 139 Zimmern liegt im Ortskern, umgeben von vielen Restaurants und Bars, und ist somit vor allem für Urlauber ohne Kinder geeignet. Der größte Strand Cala Ratjadas – die Cala Guyá – ist rund 500 Meter entfernt.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Symptome deines spirituellen Erwachens
wallpaper-1019588
Rotkohlsuppe
wallpaper-1019588
Vietnamesische Frühlingsrollen – Nem Sei Gòn
wallpaper-1019588
Lava Shells für den gesunden Rücken
wallpaper-1019588
Was ist der Unterschied zwischen einer Robbe und einem Seehund?
wallpaper-1019588
Saison-Eröffnung im „Bierkönig“
wallpaper-1019588
Port Adriano Mucic Festival 2018
wallpaper-1019588
Hundestrand Playa Es Carnatge