{Things about your life}

Heute mache ich endlich bei Inas Projekt "Things about your life" mit, das sie Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen hat. Immer am 20. eines Monats wird ein Post zu einem bestimmten Thema geschrieben. Diesen Monat: 5 personal things about blogging. Bisher habe ich es leider noch nie geschafft mitzumachen, aber jetzt kann ich mich endlich mal ausleben.Bloggen - was heißt das für mich? In meinem Freundeskreis ist die Blog-Welt ziemlich unbekannt. Viele wissen gar nicht, was genau ein Blog ist und wieso man ihn führt. Fragende Gesichter und große Augen sehe ich immer wieder, wenn sie meinen Blog dann durch Zufall finden oder anderweitig auf ihn aufmerksam werden. 
"Wie, du fotografierst dein Essen? Wird das nicht kalt?"  "Wieso stellst du dich mitten auf die Straße und machst Fotos von dir?""Was echt, du hast Kooperationspartner?!" 
Solche Aussagen und Fragen dürften euch höchstwahrscheinlich bekannt vorkommen ;-)Was ist für mich am Bloggen so toll? 1. Ich kann meinem Mitteilungsbedürfnis nachkommen! Wenn ich mir etwas Neues gekauft habe, kann ich das direkt mit der ganzen Welt teilen und mir Meinungen bzw. Inspirationen holen.
Was meint ihr, hab ich Modelqualitäten? ;P{Things about your life}2. Ich bin gerne das Mädchen, das nur Muskeln in den Armen hat, weil sie dauernd ihre viel zu schwere Kamera mit sich rumschleppt und dann doch nur mit dem Handy fotografiert... ;-) "Oh, das muss ich bloggen!" oder "Ich darf mein Essen fotografieren, das brauche ich für Instagram!"
3. Ich persönlich mag es total, wenn man die Person hinter dem Blog kennenlernt - sei es im echten Leben, wie bei mir und meiner lieben Caty, oder einfach durch authentische Bilder, einen guten Schreibstil, usw. Diese allzu "perfekten" Blogs sind für mich mehr Schein als Sein. Natürlich sind sie schön, keine Frage.. Aber ich mag dann doch lieber die "normalen" Menschen, die manchmal auch Schwierigkeiten mit dem Licht haben und bei Fotoshootings einfach mal kein Bild hinkriegen, weil sie so lachen müssen ;-){Things about your life}4. Kooperationspartner waren für mich nie ein Thema - bis ich meine erste Anfrage erhalten habe. Es ist wirklich ein tolles Gefühl, wenn man Bestätigung von Außenstehenden erhält und so sieht, dass das, was man tut, nicht nur sich selbst Spaß macht, sondern auch noch Anderen gefällt. I like!
5. Es ist einfach ein großes Hobby. Auch wenn ich nicht mehrmals die Woche poste, so liegt es mir doch sehr am Herzen, dass ich teilweise schon Mails bekomme, wenn ich länger nichts von mir hören lasse. Jeder Kommentar lässt mein Herz kurzzeitig höher schlagen und ich bin wirklich glücklich, dass ich auch so viele liebe, hilfsbereite Menschen durch meinen Blog kennenlernen konnte :-)

wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [11]
wallpaper-1019588
Sprachassistentin Amazon Alexa war zeitweise offline
wallpaper-1019588
Schlüsselschrank Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schlüsselschränke
wallpaper-1019588
Disney Namen für Hunde