The Transfagarasan

BilligflugAuf den Spuren von Top Gears “best road in the world” begaben wir uns auf die über 2000 m hohe Gebirgsstraße. Wie spektakulär und imposant zeigte sich der Pass live nachdem wir staunend die Fahrt auf dem Bildschirm mitverfolgt haben. Und wie stolz war ich erst auf meinen spritzigen VW Polo als er schnaufend aber tapfer auf dem Gipfel an(und auch wieder herunter)gekommen war! Besser als jeder Flug!

Das Erbe Ceaucescus ist die höchstgelegene Nationalstraße Rumäniens und überquert die Transsilvanischen Alpen, wobei man von Norden nach Süden das von Bergen geschützte Transsilvanien verlässt und sich in der Walachei wiederfindet. Die Strecke der Transfogarascher Hochstraße führt über unzählige Serpentinen auf den Gipfel von 2040 m, wo sich ein natürlicher Gebirgssee befindet. Durch einen Tunnel kommt man auf der anderen Seite an und steigt schön langsam zum Vidraru Stausee herab, der von einer 160 m hohen Mauer gehalten wird. Auf dem Weg kommt man auch an einer ehemaligen Festung Draculas vorbei.

Die Straße ist wirklich imposant zum Anschauen und vor allem zum Fahren, aber Berge gibt es auch bei uns, noch dazu hohe und beeindruckende. Auf den Großglockner führt ja schließlich auch eine Hochalpenstraße. Die Highlights der Fahrt waren definitiv der stürzenden Radfahrer, der über die Leitplanken fast in den Tod gefallen ist, die Schafherden, die die freie Fahrt blockiert haben und ein Auffahrunfall als Gipfel am Gipfel des Berges.

Aber als Top Gear Groupie ist diese Gebirgsstraße ein absolutes Muss!


wallpaper-1019588
"BlacKkKlansman" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Rezension - Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1) - Erin Beaty
wallpaper-1019588
Gemeinsame Zeiten suchen und planen
wallpaper-1019588
Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan
wallpaper-1019588
Das kontroverse Thema: Sprachlich sterilisiert, weil ich «z Rita» heisse?
wallpaper-1019588
CoD: Black Ops 4 Launch Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
[Rezension] Der Ernährungskompass
wallpaper-1019588
The Prince Alphabet: P