The Sound of Salzburg

The Sound of Salzburg

Neues aus der Stadt des Schnürlregens. Das Leben im Einklang mit dem Dauerregen scheint hier tatsächlich der ganz normale Alltag zu sein. Das ist wohl die erste und letzte eindrückliche Erfahrung, die man in Salzburg macht. Dann noch natürlich Mozart, die Getreidegasse und die Festspiele. Nicht zu vergessen die ultimative Mischung aus ländlichem Edel-Chic, versnobten Polo-Trägern und schrägen Touristen. Ab und zu komm ich mir vor wie in einer inszenierten Kulisse – die Stadt als Theater. Für richtiges Theater hat man bis Ende August noch die Möglichkeit die Salzburger Festspiele last minute zu besuchen.

Die Fiaker tragen hier Tracht und spannen statt edlen Rössern ihre herzigen Haflinger vor den Wagen und aus dem Hotel Sacher marschieren die Gäste in hiesiger Garderobe mit Dirndl und Lederhosen auf die Straße – ein Bild wie das der Familie Trapp aus The Sound of Music. Apropos, für Touristen ist der Musikfilm der Inbegriff der österreichischen Kultur. Hat jemals irgendwer den Film gesehen oder eine Ahnung um was es da überhaupt geht??? Spätestens wenn ich die The Sound of Music-Tour hinter mir habe, werde ich davon berichten!

Um einige kulinarische Erfahrungen bin ich auch schon reicher.  Nicht nur um die Mozartkugeln, die einem aus jeder zweiten Auslage anspringen. Nein, mitten in den Salzburger Bahnhofsslums meiner Wohngegend befindet sich ganz unverhofft eine kulinarische Insel zwischen Pizzaman und Kebap-Stand. Im Itzlinger Hof gibt es nicht ganz so günstige, aber dafür kreative Küche, die als winziger Fleck auf einem überdimensionalen Teller serviert wird. Dazu muss man sich auch noch sagen lassen, dass das Bier in Salzburg teurer sei als in Norwegen. Ja dann gehe ich das nächste Mal doch gleich in Siegis Klause ums Eck, wo es das Schnitzel um 5 Euro gibt 


wallpaper-1019588
17 Zero Waste Laden Bern und Umgebung
wallpaper-1019588
[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten
wallpaper-1019588
Die besten Fast Food-Alternativen
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X4 GT mit ordentlich Rabatt in Deutschland gestartet