The Slow Show: Durchaus eigenständig

The Slow Show: Durchaus eigenständigUnd dann hätten wir da noch zwei wichtige Hinweise für alle, die auf gutgemachte Musik und Querverweise stehen: Nehmen wir zuerst The Slow Show, eine fünfköpfige Band aus Manchester, denen man schon in frühen Jahren den Sound von Lambchop und The National intravenös verabreicht haben muß. Sänger Rob Goodwin wird diese Vergleiche wohl nicht unbedingt mögen (wer aus seiner Zunft mag das schon ständig hören), aber die Wesensverwandtschaft seiner warmen, tiefen Stimme zu der eines Kurt Wagner oder Matt Berninger ist einfach zu deutlich, um sie zu ignorieren. Am Ende ist es ohnehin nicht wichtig - in ein paar Tagen wird das neue Album "Dream Darling" erscheinen samt der hervorragenden neuen Single "Ordinary Lives", dann wird sich, versprochen, für das Quintett in rasender Geschwindigkeit eine noch größere Fangemeinde finden.

wallpaper-1019588
Pfaffenhütchen Steckbrief
wallpaper-1019588
Mohnblume Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [12]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Alldocube Smile X erschienen