The Road to Berlin - Das Training liegt hinter mir!

Nach 11 Wochen ist die Vorbereitung für den Berlin Marathon quasi geschafft. Hier eine kleine Zusammenfassung der letzten Wochen:
Dauer: 13 Wochendurchschnittliche Wochenkm: 43,59kmGesamtkm: 150,79km (Juli)+225,95km (August)+129,95km(3 Wochen September) + ca 60km (Marathonwoche) = 566,69kmPeakwochen: KW 32,33 und 34 mit je 60km
Besondere Einheiten: 12 und 10km Läufe im MRT (5,40), Intervalle: 12x600m, 8x1000m, 10x800m, 10x400m, 8x600m (Zielpace war jeweils um die 5)Lange Läufe: 21km, 22km, 27km, 32km, 26km, 25km, 25km, 27km

The Road to Berlin - Das Training liegt hinter mir!

Vorbereitung 2014

The Road to Berlin - Das Training liegt hinter mir!

Vorbereitung 2013


Hier mal der Vergleich zum letzten Jahr:
Gesamtkm: 524km (1Peakwoche mit 60km)
lange Läufe: 17km, 20km,23km, 25km, 23km, 26km, 21km, 30km, 32km

The Road to Berlin - Das Training liegt hinter mir!

Juli 2014


The Road to Berlin - Das Training liegt hinter mir!

August 2014


The Road to Berlin - Das Training liegt hinter mir!

September 2014

Wenn man das ganze so überblickt, hat sich irgendwie nicht so viel getan. Nur 30km mehr als letztes Jahr in der Vorbereitung, dafür waren die km dieses Mal viel intensiver. Lange Läufe mit Endbeschleunigungen im MRT und viele Tempoeinheiten, die ich letztes Jahr quasi nicht oder zumindest nicht mit dem Anspruch gemacht habe. Aber im Großen und Ganzen finde ich das Training vom Umfang überraschenderweise vergleichbar. Ich habe es allerdings dieses Mal als viel anstrengender empfunden. Auch mein eigener Anspruch an mich war viel höher. Dieses Mal geht es eben nicht nur um Ankommen sondern auch darum zu zeigen, dass ich mich ein bisschen weiterentwickelt habe. Ob das wirklich geklappt hat, werden wir nächsten Sonntag sehen.Auch die langen Läufe sind vergleichbar. Dieses Jahr hatte ich keinen 30er...(ich hätte schwören können, dass ich einen gemacht habe, aber mhh wer weiß), dafür einen guten 32 und mehr Läufe im Bereich 26-27km. Letztes Jahr dafür den einen 30er mehr, aber weniger im direkt darunterliegenden Bereich. 
Ich bin gespannt wie der Sonntag laufen wird:-) Im Allgemeinen bin ich schon zufrieden mit meinem Training, jetzt heißt es abwarten und ne ruhige Kugel schieben, damit ich am Sonntag erholt an den Start gehen kann!

wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Hawks wird erster DLC-Charakter in „My Hero One’s Justice 2“
wallpaper-1019588
[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Januar 2020
wallpaper-1019588
Neues Kamera-Smartphone Vivo V19 vorgestellt
wallpaper-1019588
[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Dezember 2019