The Power Of Paperless Coffee Cups

Über Kaffee kann man verschiedenes sagen. Nicht zu viel trinken, dann wird man hibbelig und kriegt braune Zähne, nicht nach 18 Uhr, dann kann man nicht schlafen, nicht mit Milch & Zucker, denn nur schwarzer Kaffee macht schön.

Kaffee ist längst nicht mehr nur eine Wachhaltedroge, die bei vielen nicht funktioniert, weil man jahrelang jeden Tag gefühlt mehrere Liter in sich reinkippt hat; Nein, Kaffee ist ein Wohlfühlfaktor.

Es ist also vielleicht so etwas wie der Chardonnay vor 18 Uhr.

Leider starten mein Tag meistens nur mit einer halben Tasse.

Wach werden, Emails und Newsletter abarbeiten und plötzlich feststellen, dass man schleunigst aufstehen sollte. Zwischen Fön, Make up und Tasche packen passt maximal eine halbe Tasse Kaffee, der Rest wird weggekippt.

Doch jetzt nicht mehr!

The Power Of Paperless Coffee Cups

Quelle: Amazon.com

Denn ich habe ganz wunderbar in den “I’m not a paper cup” investiert.

Hier ein paar für sich sprechende Fakten:

- Stabil (weil Porzellan)

- Isoliert (Kaffee bliebt länger warm und die Hände werden nicht verbrannt)

- Wiederverwendbar

 

Und da ich es liebe unterwegs Kaffee zu trinken,wird er jetzt zu meinem ständigen Begleiter!

In diesem Sinne: Hoch die Tassen!


wallpaper-1019588
Schwedisches Design trifft auf schwedisches Design - Apfelbäckchen im Möbelhaus mit Ebbe + Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Gutenberg – der neue WordPress Editor
wallpaper-1019588
Wie rauchen deinen Zyklus beeinflusst
wallpaper-1019588
Huckleberry Gin & Käse
wallpaper-1019588
Nachhaltig leben mit Baby
wallpaper-1019588
Was bedeutet RTP bei Online Slots?
wallpaper-1019588
Neues Logo und keine Tasty Treats mehr ab Android 10