The Open Championship – Tag 2

The Open Championship – Tag 2The British Open zählt zu den vier wichtigsten Golfturnieren der Welt, den sogenannten Majors. Neben dem Open zählen noch das US Masters, das US Open und die USPGA Championships dazu. Bis 1894 wurde dieses Turnier ausschliesslich in Schottland ausgetragen. Royal St. George’s war der erste Austragungsort in England. Heute wechseln die Austragungsorte: Meist handelt es sich dabei um Links-Kurse: Die Plätze sind St. Andrews, Royal Troon, Royal St. George’s, Carnoustie, Royal Lytham & St.Annes und Muirfield. 156 der weltbesten Spieler treten in St. Andrews an. Lediglich 70 davon werden nach Erreichen des sogenannten «Cuts» das Privileg haben, die beiden Schlussrunden zu bestreiten. Als deutsche Golfer spielen in diesem Jahr Martin Kaymer und Macel Siem mit. Seit 1946 wird «The Open» jedes Jahr ausgetragen. Rekordsieger ist Harry Vardon, der sechsmal gewann (1896, 1898, 1899, 1903, 1911, 1914). Der Amerikaner Tom Watson war fünfmaliger Sieger, die fünf Triumphe überstrahlen noch den Glanz einer ohnehin funkelnden Karriere. Der amerikanische Superstar hat das «Open» stets geliebt: «The crowd is wonderful», schwärmt Watson noch heute. «Sie kennen unser Spiel besser als alle anderen Golffans auf der Welt.» Rund 900 freiwillige Marshals kontrollieren die erwarteten 200000 Zuschauer während der Open-Championships-Woche. Jack Nicklaus hat es geschafft, dreimal zu gewinnen und siebenmal Zweiter zu werden.

The Open Championship – Tag 2Marcel Siem startete mit einer 75er Runde auf dem Par 71 Golfkurs und spielte heute eine 76er Runde und wird damit mit +9 den Cut nicht schaffen, der aktuell bei +6 liegt. Aber die zweite Runde ist noch voll im Gang. Martin Kaymer spielte am Donnerstag eine 72er Runde und ging mit +1 in den heutigen Tag. Nach dem ersten Tag führte der US Golfer Zach Johnson, der eine 66er Runde ins Clubhausbrachte. Damit lag er einen Schlag vor dem Spanier Rafael Cabrera-Bello und Mark O`Meara. Tiger Woods spielte zum Auftakt eine 69er Runde. Rory McIlroy startete mit einer 79er Runde in die British Open. Aber wie ergeht es den Top Spielern am zweiten Tag? Miquel A. Jimenez kam nach einer 68er Runde am Freitag mit einer 71er zurück ins Clubhaus und liegt aktuell mit -3 auf den geteilten 2. Platz. Das Leaderboard führt der Argentinier Cabrera mit -4 an. Er ist gerade an Hole 10 unterwegs. Tiger Woods spielte heute eine 71er Runde und liegt damit aktuelle bei -2 und auf den geteilten 4. Platz. Diesen teilt er sich unter anderem mit Lee Westwood, der nach seiner 72er Auftaktrunde heute eine 68er Runde spielte. Martin Kaymer spielt gerade sein 18. Loch und liegt aktuell bei +5 und für den Tag auf eine 75er Runde. Damit ist der Cut mit +6 noch sehr dicht an dem deutschen Golfer dran. Aber an der 18 spielt er einen Birdie und liegt damit nach einer 72er und 74er Runde bei +4. Rory McIlroy, der gerade auf der 14 unterwegs ist liegt bei +13 und wird den Cut wohl nicht mehr schaffen. Auch Nick Faldo liegt bei +13 und ist gerade auf der 16 unterwegs.

Ich werde mich nach der Runde noch mal an gleicher Stelle melden.

Euer Stephan


wallpaper-1019588
[Manga] A Silent Voice [7]
wallpaper-1019588
Günstiges Smartphone Realme i9 im Handel
wallpaper-1019588
Erste Hilfe bei Schimmel in der Wohnung
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]