The - new year, new me - syndrom

The  - new year, new me - syndrom
Kennt ihr das auch?

1. Januar: Neues Jahr! ..Neues ICH !!
     ...YIPPIE!! 

3. Januar: Wieder zurück zu meinem alten "Mist" .....

Das macht sich (mal wieder!) auch in meinem Fitness-Club bemerkbar. In der ersten Woche nach Neujahr kam man kaum zur Tür rein, in der Umkleide nur Geschubse zwischen den halbnackten noch von Weihnachten überfütterten Damen, fast alle Geräte belegt, in den Kursen findet man kein freies Fleckchen.. nicht mal im Yoga-Kurs passt man zur Tür rein. Alle klammern sich noch eisern an den Vorsatz, noch abspecken und bis zum Urlaub fit werden zu müssen (Ich sage nur Bikinifigur !!!!)
Habe ich noch nie verstanden... ich habe einen Bikini, ich habe eine Figur, also habe ich IMMER eine Bikinifigur! ;)

Doch schon bald hat man wieder die altbekannte gähnende Leere, oft mutterseelenallein in der Umkleide und alle Geräte zur freien Auswahl, im Yoga-Kurs die 5 altbekannten Gesichter! Letztes Jahr hielt das ganz 2 Monate an! Danach war alles wie VOR Weihnachten!  ;)Meine Kollegin hört jedes Jahr für 1 Monat auf zu rauchen. Jedes Jahr ist der Januar (so gut wie) rauchfrei. Ab Februar ist sie wieder der alte "Schlot".

Eine andere blockiert den Bürokühlschrank jedes Jahr im Januar mit gesunden Gemüsesticks und -snacks, man hört sie den ganzen Tag an Karotten knabbern und ab Februar - Dezember sehe ich sie nicht eine einzige Karotte essen. Diese Liste könnte ich ewig lang fortführen.

Und warum tut man sich das immer wieder und jedes Jahr an?
Warum diese gute-Vorsätze-Diskussion immer termingerecht zum 1. Januar?
Weil es zu diesem Datum besser klappen soll?
Weil es alle andere auch so machen und es bei ihnen klappt? 
Weil man es so gewohnt ist und altbewährtes immer gut ist? 

Warum nie im Juli sondern immer zu Jahresbeginn?
Weil man sich dann besser merken kann ab wann wann gescheitert ist?
Warum steht man drauf, sich die ersten Monate des Jahres zu bestrafen??
Ok, ein paar ganz Wenige schaffen es, dies und jenes durchzuhalten. Müssten sicherlich an die 2 % sein! 

Es ist ein Teufelskreis. 

Habt ihr auch irgendwelche Vorsätze ? Schon begonnen ?

Schon wieder verworfen?

Ich habe mir absichtlich keine vorgenommen. 

Ich möchte eigentlich so bleiben wie ich bin und was ich so alles auf welche Weise tue oder auch lasse.. mit der Option dies alles nur noch ein wenig zu verfeinern. Und wenn mich mitten im Jahr irgendwas überfällt was ich unbedingt ganz neu oder anders machen möchte, dann werde ich das eben mitten im Jahr in Angriff nehmen! :)
The  - new year, new me - syndromNur noch  die aktuelle Playlist und dann seid ihr wieder entlassen! 


Habt eine superschöne Zeitpasst auf euch aufund The  - new year, new me - syndrombis baldeure

- Dana - year, syndrom

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?