The Lego Movie 2

The Lego Movie 2

Originaltitel: The Lego Movie 2: The Second Part
USA | 2019 | 108 Min. | FSK: ab 6
Animation, Komödie, Abenteuer
Mike Mitchell
Phil Lord, Chris Miller
Chris Pratt, Will Arnett, Elizabeth Banks, Alison Brie, Richard Ayoade, Maya Rudolphe u.a.
07.02.19
DVD/Blu-Ray VÖ: 11.07.19

Worum geht's?

Zahlreiche Angriffe machten die Steinstadt zu einem postapokalyptischen Ort. Nur Emmets Optimismus ist ungebrochen. Dieser muss mit ansehen, wie seine Gang von einem Raumschiff entführt wird und macht sich auf den Weg, sie zu retten. Königin Wasimma Si-Willi plant, ihre Welt und Emmets Welt durch eine Hochzeit mit Batman zu vereinen.

Wie ist der Film?

The Lego Movie " endete mit einer netten kleinen Schlusspointe. Diese wird in Teil 2 tatsächlich zum Aufhänger für die ganze Handlung, was zunächst etwas mickrig wirkt, nach hinten raus aber doch clever aufgelöst ist. Alle Elemente des Vorgängers kehren wieder - mit verbesserter Frauenquote. Auch das stimmliche Staraufgebot bleibt immens. Und doch mangelt es etwas an der Eleganz des Originals.

Zwar blieben die Drehbuchautoren die gleichen, aber unter der Regie von Mike Mitchell („Trolls") zünden die Gags weniger oft. Die vielen Musicalnummern - weil es bei Disney ja so gut ankommt - wirken zudem erzwungen bis deplatziert. Der ‚Catchy Song', geschrieben von Jon Lajoie(!) taugt immerhin als annehmbarer Nachfolger zu ‚Everything Is Awesome!!!'.

Der große Wow-Effekt ist verpufft. „The Lego Movie 2" kann den Eindruck nicht abschütteln, ein bloßer Aufguss zu sein. (Die zwischenzeitlich erschienenen Spin-offs „ The Lego Batman Movie " und „The Lego Ninjago Movie" fallen eigenständiger aus.) Trotzdem bewahrt sich das Team eine sympathische Selbstironie und liefert erneut eine hübsche Botschaft ab.

Ähnliche Filme


wallpaper-1019588
Tinykin diesem charmanten Game Pass Spiel solltest du eine Chance geben
wallpaper-1019588
Darkest Dungeon 2 neues Update überarbeitet Progression von Grund auf – das erwartet Spieler
wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen