The Last of Us: Update bringt neuen Multiplayer-Modus

Sony und Naughty Dog veröffentlichten einen neuen Patch zum Survival-Hit „The Last of Us“. Neben einigen Bugfixes bringt das Update 1.03 darüber hinaus noch einen komplett neuen Multiplayer-Modus mit sich. Dieser trägt den Namen Interrogation, zu deutsch Verhör.

 

The Last of Us: Update bringt neuen Multiplayer-Modus

 

Ziel des neuen Modus ist es, die gegnerischen Vorratskisten zu finden und deren Inhalt zu stehlen. Hierfür treten ihr zusammen mit drei Mitspielern gegen vier Gegenspieler an. Damit man jedoch den Aufenthaltsort der Kisten herausfindet, muss man vorab erst fünf Verhöre mit gegnerischen Spielern erreichen.

 

In einem folgenden Video könnt ihr euch einen guten Eindruck vom Interrogation-Modus machen. Des Weiteren bringt das Update die Möglichkeit, Exekutionen oder Verhöre jederzeit zu unterbrechen. Außerdem wurde das Matchmaking verbessert, sodass man nun mit anderen Spielern unterwegs ist, die etwa die selbe Erfahrungsstufe besitzen.

 

The Last of Us stammt aus dem Hause Naughty Dog und ist exklusiv für die Playstation 3 am 14. Juni auf den Markt gekommen.  Bereits in unserem ersten Eindruck schneidet das Spiel äußerst gut ab. Weitere Informationen zu The Last of Us findet ihr auf unserer Themenseite.

 


wallpaper-1019588
Zu viel Protein: So reagiert dein Körper
wallpaper-1019588
Baby-Signale: So deuten Sie, was Ihr Baby braucht
wallpaper-1019588
Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
Kauartikel für Hunde