THE INTERVIEW - Der lustigste Trip, den man nach Nordkorea haben kann

THE INTERVIEW - Der lustigste Trip, den man nach Nordkorea haben kann

(2014) / US / Laufzeit: ca. 112 Minuten / FSK: 12 / Komödie, Action
von Seth Rogen und Evan Goldberg, mit James Franco und Seth Rogen


"Kimmy, you're a firework!"
Hast du dich jemals wie eine Plastiktüte im Wind gefühlt? Wolltest du schon einmal, einfach von vorne anfangen? So klein du dir in dieser Welt auch vorkommst - Kim Jong-Un versteht dich und tätschelt dir im Geiste auf die Schulter, wie ein großer Bruder. Denn eigentlich ist er doch gar kein so böser Kerl, trinkt er doch gerne Margharitas während er Katy Perrys Klängen lauscht. Ich schaue mir kurz die aktuellen Nachrichten an, um Up-to-Date zu sein und kriege ein Zitat von ihm zu lesen- "Wir sind zum Atomkrieg bereit". Versteht ihr denn nicht, dass das nur ein Schrei nach Liebe ist?
Viel Liebe versprüht das Doppelpack Franco/Rogen sowieso immer, die wandelnde Bromance trägt sie sogar ohne Probleme nach Nordkorea. Denn auch Kim liebt sie! Und so beginnt die politisch inkorrekteste Reise, die man in diesem Zusammenhang hätte schaffen können. Hundebabys und asiatische Brüste lassen das Gesicht des kleinen Kim Jong-Un aufleuchten, während er nebenbei seinem perfiden Plan der Medienmanipulation nachgeht. Team Franco/Rogan gibt währenddessen einen nicht so großen Furz darauf, was hier nun politisch angebracht wäre und gehen eben ihre Punkte durch: Es muss was in den Arsch gesteckt werden, Check, Pipikacke-Witze, Check, Anderstartigkeit, Check because they hate us because they ain't us!
Es stellt sich natürlich noch die Frage ob "The Interview" überhaupt vertretbar ist. Würde sich Merkel oder Obama freuen, wenn ein derartiger Film über sie gedreht werden würde? Wenn man sie als traurige Nerds darstellen würde? Sicher wäre das nicht der Fall, aber Kim Jong-Un hat sich diese Ehre redlich verdient. Die anderen beiden kommen doch bestimmt auch noch dran, die lieben Engel sind sie ja jetzt auch nicht. Aber ja, auch wenn mir die ganze Geschichte um Nord- und Südkorea nicht vollends klar ist - Spaß darf und muss immer sein. Wer sich nämlich dadurch bedroht fühlt, von der Welt ausgelacht zu werden, sollte mal darüber nachdenken weshalb es soweit gekommen ist. Einen Krieg wegen einem Film zu starten (auch wenn das 'nur' der Tropfen zum Überlaufen wäre) zeigt auch nochmal deutlich, wie es um die Psyche der Menschen dort drüben steht.
Das hier soll aber keine politische Diskussionrunde werden. Denn es gibt Hundebabys! Und Brüste und Panzer und Explosionen und Tiger und eben das Blödeldouble, von dem man einfach nichts anderes hätte erwarten sollen.
"You know what's more destructive than a nuclear bomb?... Words"
7.0/10


wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Das Potential, das Theater hat, ist gigantisch.
wallpaper-1019588
So bunt ist Deutschland – Eine Reise in Bildern durch alle Jahreszeiten
wallpaper-1019588
Armee führt eine amphibische Operation in den Buchten von Alcúdia und Pollença auf Mallorca durch
wallpaper-1019588
Ein bisschen Western steht jeder Frau – Und ich hab’s doch nicht getan!