THE GREAT MALARKEY überzeugen auf ihrem zweiten Album „Doghouse“ mit einem fulminanten Mix aus Indie, Pop, Punk, Blues, Folk und Balkan-Brass // full Album stream

Die achtköpfige Londoner Formation THE GREAT MALARKEY widmet sich bereits seit einigen Jahren mit stetig wachsendem Erfolg ihren Indie- / World-Crossover-Klängen und legt nun mit ‘Doghouse’  ihr mittlerweile zweites Album vor.

Ursprünglich beeinflusst und inspiriert von Kollegen wie TOM WAITS, THE POGUES, BEIRUT, FANFARE CIOCARLIA, MANU CHAO oder THE DEAD BROTHERS, bewegt sich die für ihre furiosen Liveshows bekannte achtköpfige Band dabei höchst inspiriert und stilsicher im spannenden Grenzbereich zwischen Indie, Pop, Punk, Blues, Folk und Balkan-Brass.

Check it out:

 


wallpaper-1019588
BAG: Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall kann in Höhe des Mindestlohns nicht verfallen!
wallpaper-1019588
Thailand Inselhopping: 25 einsame Inseln [+Karte]
wallpaper-1019588
Männerfreundschaft: Kameradschaft und Bruderschaft sind essentiell in der Mannwerdung
wallpaper-1019588
Urlaub im Schnee – Tipps von Outdoor-Blogger Udo
wallpaper-1019588
Scarves: Am Ende des Tages
wallpaper-1019588
Cat Power: Die höchste Ehre
wallpaper-1019588
EGX Berlin: Sony PlayStation Line-Up liefert erstmals in Deutschland anspielbares Material zu Days Gone und Dreams
wallpaper-1019588
Auf dem Buckel der Alten: Vom SBB-Automaten zur SBB-App