‘THE GODMOTHER OF ROCK & ROLL Sister Rosetta Tharpe’ a film by Mick Csaky 2014

Rosetta Tharpe

Rosetta Nubin aka Sister Rosetta Tharpe (* 20. März 1915 | † 9. Oktober 1973) war eine US-amerikanische Gospel, Jazz- und Blues-Sängerin und eine höchst außergewöhnliche Gitarristin. So sang sie traditionelle Gospel-Songs in durchaus konventioneller Manier, führte dann aber Gitarrensoli auf ihrer elektrischen Gitarre in einer eigenen Finger-Slide-Technik vor, die ihrer Zeit voraus war.
Elvis Presley nahm Songs von Rosetta Tharpe auf, Johnny Cash und Tina Turner nannten sie als musikalischen Einfluss. Das Gitarrespiel etwa von Chuck Berry ist ohne die Spieltechnik von Sister Rosetta Tarpe undenkbar. Hier eine sehenswertke Doku über die THE GODMOTHER OF ROCK & ROLL aus dem Hause Directors Cut Films:

Ähnliche Beiträge


wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
To Your Eternity: Erste Charakterdesigns veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sicherheitspatches für Citrix verfügbar
wallpaper-1019588
Clip des Tages: The Dead Sparrow Collection – Get Away
wallpaper-1019588
Leseförderung, Digitalisierung und politische Bildung im Fokus Bildung der Leipziger Buchmesse