The Gentleman’s Flute – Stefan Temmingh & Ensemble

Mit Musikinstrumenten ist das so eine Sache, zu Klavierklängen schmelze ich z.B. hoffnungslos dahin, mit der Panflöte kann man mich jagen und die Blockflöte…ja, da werden Erinnerungen an lange zurückliegende Nikolausabende wach. Kurzzeitig habe ich mich an der Blockflöte versucht und musste schnell feststellen, dass meine Talente wohl doch eher anderswo angesiedelt sind. Seitdem war die Blockflöte für mich das Stiefkind unter den Instrumenten und umso mehr war ich gespannt auf das gestrige Konzert. Stefan Temmingh und sein Ensemble (vertreten waren neben der Blockflöte auch eine Barockharfe, Cembalo, Barockfagott und Laute) gaben sich gestern im Schloss Elmau die Ehre. The Gentleman’s Flute – Händel, Corelli und Vivaldi standen unter anderem auf dem Programm.

The Gentleman’s Flute – Stefan Temmingh & Ensemble

Alleine der Konzertsaal ist umwerfend, alle Konzertsäle, die ich bisher besucht habe waren relativ groß, anonym, mit durchnummerierten Sitzen, von “Musiker zum Anfassen” konnte nie die Rede sein. Der Konzertsaal in Elmau ist da eine ganz andere Kategorie, die Konzerte sind in einen fast schon intimen Rahmen und wer will darf auf einen der unglaublich bequemen Sofas Platz nehmen. Wohnzimmeratmosphäre pur. Leider zog ausgerechnet an einen meiner Lieblingsstücke des Abends (La Follia – Arcangelo Corelli, und ja, ich gebe zu, ich kenne den Namen nur weil er auf dem Programm stand!) ein Gewitter auf. Zum Glück hatte es nur ein kurzes Intermezzo, es wäre wirklich schade gewesen, wenn heftiger Donner das Konzert getrübt oder gar abgebrochen hätte. (nicht nur) Mir hat es so viel Spaß gemacht, den Musikern zuzuhören + zu sehen, mit welcher Leidenschaft sie spielen. Stefan Temmingh hat eine regelrechte Performance hingelegt, die – dafür, dass es sich um klassische Musik handelt – schon fast an einen Rockstar erinnert. Entsprechend begeistert war dann auch das Publikum. Dieser Abend hat mir gezeigt, dass die Blockflöte zu unrecht unterschätzt wird – auch wenn ich mich nach wie vor lieber aufs Zuhören beschränken werde. Aber wenn ich es mir genauer überlege…es hat schon so seinen Grund, warum der Rattenfänger mit einer Flöte durch Hameln zog, nur das Temminghs Truppe keine Nagetiere sondern unter anderen mich tief in ihren Bann gezogen haben. Wirklich sehr beeindruckend, leider werden meine Worte der Musik nicht gerecht, also hört einfach selbst:

The Gentleman’s Flute – Stefan Temmingh & Ensemble

English Version – coming soon



wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Auf einer Skala von 1 bis 10
wallpaper-1019588
Monochrome Monday: Mediumvioletred
wallpaper-1019588
Holunder-Madeleines mit gebräunter Butter – so schmeckt der Frühsommer
wallpaper-1019588
Funktionskleidung von SCROC: Natur auf der Haut