The Body Shop Drops of Youth Liquid Peel: Ein wahres Wundermittel?

The Body Shop Drops of Youth Liquid Peel: Ein wahres Wundermittel?
Vor kurzem hatte ich ziemliche Probleme mit meiner Haut. Sie war trocken und ich hatte überall kleine Unreinheiten. Auf das Drops of Youth Liquid Peel von The Bodyshop bin ich mehr oder weniger zufällig gestoßen. Am Berliner Hbf hatte ich ein wenig Wartezeit und so hat es mich in den Bodyshop Laden getrieben. Ich habe die Verkäuferin gefragt, was bei meiner Haut wohl am besten wäre und sie hat mir zu diesem Peeling geraten. Von alleine hätte ich mir die Drops of Youth Linie wohl gar nicht angeschaut, da ich zum Glück noch keinerlei Probleme mit alternder Haut habe. Doch auch bei trockener Haut und Unreinheiten wirkt dieses Liquid Peeling Wunder.

So funktioniert das Drops of Youth Liquid Peel

Die Anwendung des Peelings ist denkbar einfach. Ein bis zwei Pumpstöße reichen für das Gesicht aus. Ich verwende meist sogar weniger, da ich nur die betroffenen Stellen behandle. Das sind bei mir vor allem das Kinn und die Region rund um die Nase. Das Peeling besteht aus einer gelartigen Flüssigkeit, die zunächst keine eigenen Peelingpartikel enthält. Die Funktionsweise ist nämlich ziemlich innovativ und meiner Meinung nach wirklich genial. Das Gel löst abgestorbene Hautschauppen, Schmutzpartikel und Unreinheiten und nutzt diese für den Peelingeffekt. Als mir die Verkäuferin dieses Phänomen auf meiner Hand gezeigt hat, war ich wirklich erstaunt und wusste, das ich dieses Produkt unbedingt testen muss.
The Body Shop Drops of Youth Liquid Peel: Ein wahres Wundermittel?

Meine Meinung zum Drops of Youth Liquid Peel nach drei Monaten

Mittlerweile benutze ich das Peeling seit drei Monaten und bin immer noch ziemlich begeistert. Das war mir eigentlich schon nach der ersten Anwendung klar, denn man sieht wirklich eine Sofortwirkung. Ebenfalls ist mir sehr positiv aufgefallen, dass das Peeling gesunde Haut unbeschadet lässt. Wenn also keine abgestorbene Haut oder Schmutz da sind, dann wird nicht die gesunde Haut angegriffen. Der Peelingeffekt ist dann zwar deutlich geringer, aber offensichtlich ist er gerade auch nicht benötigt. Mit trockener Haut habe ich seit ich das Peeling verwende kaum mehr zu kämpfen und ich habe ebenfalls das Gefühl, das meine Unreinheiten weniger geworden sind und mein Hautbild sich insgesamt deutlich verbessert hat. Da ich eigentlich kaum andere Pflegeprodukte verwende, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich das diesem Peeling zu verdanken habe. Von mir gibt es also eine ganz klare Empfehlung! 


Inhaltsstoff, Preis und co. 

Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol Denat., Propylene Glycol, Glycerin, Carbomer, PPG-26-Buteth-26, Palmitamidopropyltrimonium Chloride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Quaternium-80, Parfum, Behentrimonium Chloride, Linalool, Citronellol, Cetrimonium Chloride, Isopropyl Alcohol, Crithmum Maritimum Extract, Eryngium Maritimum Extract, Leontopodium Alpinum Callus Culture Extract, Sodium Hyaluronate, Citric Acid, Xanthan Gum.
Preis: 19,90 Euro
Onlineshop: Hier

wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt
wallpaper-1019588
Laubsauger Test 2021 | Vergleich der besten Laub-Sauger
wallpaper-1019588
Preiswertes Mittelklasse-Smartphone Vivo Y70