The Artist – eine Liebeserklärung an die Magie und Größe des Kinos

The Artist, ein großartiger Stummfilm ist für 10 Oscars nominiert und könnte zu Recht der Abräumer der diesjährigen Oscar-Verleihung werden. Dieser einzigartige Film nimmt eine absolute Sonderstellung ein. Verzichtet er ganz und gar auf Spezialeffekts, 3D-Animationen, irgendwelches Action-Brimborium. Er führt uns zurück auf das Essentielle eines Film, auf die Ausdrucksstärke der Schauspieler, die Bildsprache. Er verzichtet auf gesprochene Dialoge und bringt trotzdem die Gefühle der größten Epoche des Kinos auf die Leinwände. The Artist erzählt die Geschichte des Stummfilmstars George Valentin.

 

Der Stummfilm von Michel Hazanavicius hat bei der Verleihung des französischen Filmpreises  in Paris sechs Césars, u. a. den für den besten Film, die beste Regie und die beste Schauspielerin, Bérénice Bejo, erhalten. Ihr Filmpartner Jean Dujardin ging leer aus, kann sich aber große Hoffnungen auf einen Oscar machen, er wurde als bester Schauspieler nominiert.

Drücken wir dem wunderbaren Film und seinen Schauspielern die Daumen!

Wer sich schon jetzt den Film vorbestellen möchte, um ihn dann in der ersten Reihe sitzend zuhause zu sehen, kann dies unter The Artist (Amazon-Link) tun.

Weitere interessante Apps finden Sie im Seitenmenü in den Themen, z. B. unter Kultur & Kunst.

 


wallpaper-1019588
Bresse Perlhuhn mit Spargel, die Vorspeise
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Keine Zustimmung zur Betriebsstilllegung bei Air Berlin
wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Produkte bei Kaufland von K-free
wallpaper-1019588
Außerordentliche Änderungskündigung des Arbeitgebers zur Lohnreduzierung kann zulässig sein!
wallpaper-1019588
Musikvideo: Oehl – Neue Wildnis
wallpaper-1019588
Unser Lieblingsrezept im Herbst - Möhre-Walnuss-Torte mit Frischkäse-Topping
wallpaper-1019588
Bodek Janke – Eye of the Tiger (Video)
wallpaper-1019588
Chlöe Howl: Restart