THE ART OF RAW: Wien hat seinen ersten veganen Superfood-Barista

Vegane Sweets, RAW-Food, Superfoods und dazu ein Kaffee vom Barista – mit The ART OF RAW ist die Wiener Gastroszene um ein innovatives Angebot reicher. Serviert werden vegane Chocolate Blocks, Brownies, Tartes und vieles mehr. Eine vegane Gulaschkanone kommt demnächst dazu.

Wien. Was früher „Rohkost“ hieß, läuft heute unter dem Namen „RAW-Food“. Aber nicht nur der Name hat sich geändert, auch in der Zubereitung steckt heute weit mehr kulinarische Finesse als früher. Mit The ART OF RAW in der Gumpendorferstrasse 40-44/2/R1 wird dieser Trend nun auch in Wien umgesetzt. Vor allem Naschkatzen kommen in The ART OF RAW auf ihre Kosten. Angeboten werden unterschiedliche Raw-Vegan Chocolate Blocks, Brownies und Tartes. Vegane Köstlichkeiten, sowie Superfoods und Kaffee in Barista-Qualität runden das Angebot ab. Natürlich gibt es das alles auch zum Mitnehmen. Kredenzt und verkauft werden die gesunden Köstlichkeiten vom Wiener Barista Gregor Staudner. Der ist eigenen Aussagen zufolge auch Wiens erster „Superfood Barista“:

RAW, vegan, bio – und eine vegane Gulaschkanone

Staudner: „Raw, vegan, bio und erstklassigen Kaffee aus den besten Blends. Das gab es bisher noch nie in Wien.“ Momentan werden vor allem süße Köstlichkeiten angeboten, die Staudner im Lokal zubereitet. Demnächst wird das Angebot um Suppen und Hauptspeisen erweitert. „Den Anfang macht eine vegane Gulaschkanone, die nicht nur den Mägen, sondern auch der Stimmung einheizen wird. Denn die kleine Nische vor dem Lokal, wo die Gulaschkanone aufgestellt wird, ist dann gleichzeitig wohl der kleinste Winter-Gastgarten im 6. Bezirk“, so Staudner.

 Essen und trinken – roh, einfach und schön

Staudner war bislang vor allem als Indie-Regisseur, Schauspieler und Fotograf tätig. Bei diesem Hintergrund verwundert es auch nicht, dass er sich bewusst ein ehemaliges Atelier als Standort ausgesucht hat. Das Lokal selbst verströmt dennoch einen ungekünstelten Charme. Auf einem umgebauten Fernsehapparat aus den 1950er-Jahren laufen selbstgemachte Werbespots. Über den Köpfen der Gäste genießt ein hölzernes Schaukelpferd den Blick auf die Gumpendorferstrasse und den Duft des frischgemahlenen Kaffees. „Ich wollte den Umbau und die Einrichtung des Lokals so roh, einfach und schön wie möglich über die Bühne bringen – und genau so kann man bei mir auch essen und trinken“, erklärt Staudner.


THE ART OF RAW

Gumpendorferstrasse 40-44/2/R1, 1060 Wien
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 09:00-14:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 9 bis 15 Uhr
www.theartofraw.at
Fotocredit: THE ART OF RAW


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?