Textildesign

Ich habe ja angekündigt ein paar meiner Bücher zu diesem Thema vorzustellen – genau genommen sind es fünf an der Zahl:

:: 1
Das erste, leider nur in Japan erhältliche, Buch ist ein kleines von Lotta Jansdotter , eine Dame, die ich euch glaube ich nicht groß vorstellen muss. Ich weiß nicht wann ich das erste Mal auf sie aufmerksam wurde, aber es ist schon einige viele Jahre her – ich mag ihren unkomplizierten Stil und dementsprechend wirken auch ihre Bücher. Alles ist möglich – tue es einfach :-)

Kurz zu dem Buch:
Es heißt “handmade project”

handmade project (2)

und ist eigentlich kein reines Textilgestaltungsbuch, sondern ein buntes Allerlei.

handmade project_2

handmade project_1

Es gibt kleine Einheiten übers drucken auf Stoff und die daraus entstandenen Projekte. Ganz simpel aber schön! Eines meiner Lieblingsbücher!

:: 2
Das zweite Buch ist auch von Frau Jansdotter.

Lotta prints (2)

Lotta Prints: How to Print with Anything, from Potatoes to Linoleum heißt es und mittlerweile gibt es auch eine deutsche Ausgabe davon: Dekorieren mit Lotta: Wanddesign, Stoffdruck, Papiergestaltung(ob es sich allerdings um eine 1:1 Ausgabe handelt kann ich nicht sagen, weil ich die deutsche nicht kenne, die Titelbilder lassen aber darauf schließen….)

Auch in diesem Buch ist der “Lottastil” unverkennbar -

Lotta prints (11)

aber hier gibt es keine Nähanleitungen, sondern “nur” Vorstellungen von verschiedenen Drucktechniken. Angefangen von nötigen Materialien und Tipps für Arbeitsplatz und Ausstattung beschäftigt sich dieses Buch mit Stempeln und selbst geschnitzten Stempelgummi,

Lotta prints_1

Kartoffel- und PC Transferdruck, Blätterdruck und dem Schablonieren,

Lotta prints_2

auch der Siebdruck wird vorgestellt. Anbei gibt es natürlich viele schöne Bilder, die zeigen, was sich mit den Techniken so alles machen und gestalten lässt!

Lotta prints (12)

Die Papierschablonen im Anhang finde ich allerdings nicht wirklich hilfreich, da lassen sich einfacher eigene Muster entwerfen, zumal es sich um ganz simple Grundformen handelt…
Viele Links schließen das Buch ab (die Materiallinks bringen hier in Deutschland leider nicht ganz so viel… da wäre es vielleicht einmal interessant zu wissen, was die deutsche Ausgabe da alternativ gedruckt hat! Kann mir das vielleicht jemand sagen?)

Aber alles zusammen finde ich es sehr inspirierend! Machen, ausprobieren, sich trauen lautet auch hier die Devise :-)

:: 3
Buch Nummer drei ist von Lena Corwin, die auch einen sehr schönen Blog schreibt!

Printing by hand (2)

Printing by Hand: A Modern Guide to Printing with Handmade Stamps, Stencils, and Silk Screens heißt es und auch hier geht es um verschiedene Drucktechniken.

Zu jeder Technik gibt es hier auch eine Anleitung zu einem fertigen Projekt – ob Beutelchen, Decke, Stuhlbezug, Kommode! Und im Anhang auch wieder die Papiervorlagen.

printing by hand_1

Die Techniken sind ähnlich wie bei Frau Lansdotter und doch wieder anders. Es wird hier z.B. auch mit Klebefolie und Sprühfarbe gearbeitet.

printng by hand_2

Was mir besonders gut gefällt ist die Präsentation des Buches – eine Spiralbindung macht es sehr handlich, es lässt sich problemlos aufgeschlagen auf den Tisch legen.

Printing by hand

Die Projekte sind einfach und sehr gut beschrieben, die Techniken interessant und inspirierend. Wem Frau Jansdotter zu “ungenau” ist, wird hier wahre Freude haben! Auch das Thema Siebdruck ist ausführlichst beschrieben und zeigt viele Möglichkeiten auf, an die ich so noch gar nicht gedacht habe (was natürlich aber auch an mir liegen kann ;-))

Ich finde dieses Buch eine tolle Ergänzung zu den “Lotta” Büchern!

:: 4

Fabric Design (2)

A Field Guide to Fabric Design: Design, Print & Sell Your Own Fabric heißt Nummer vier. Von Kimberly Kight, keiner geringeren als der Autorin des Blogs True up!

Dieses Buch (und auch das nachfolgende) richtet sich an alle, die etwas mehr möchten als “den einfachen Kartoffeldruck” für den Heimgebrauch :-)

Fabric Design (5)

Hier bekommt man ein wunderbares Werkzeug an die Hand, um eigene Kreationen z.B. auch auf der digitalen Ebene umzusetzen, gar eigene Kollektionen zu gestalten und auf den Weg zu bringen.

Fabric Design_2

Es informiert über Musterfolgen, Abstände, Farbwahl – Stoffqualitäten- und kunde, Copyright, Vermarktung, Photoshop (leider ist es alles Photoshop basierend, aber andere Programme finden Erwähnung und wenn man sich in seinem auskennt, kann man die Schritte leicht adaptieren…)

Fabric Design_1

Gespickt mit vielen Anregungen und Kurzinterviews anderer Designer und auch Beschreibungen des stempelns und siebdruckens

Fabric Design (3)

Hier ist ein tolles Buch zum Thema Textilgestaltung entstanden!

:: 5

Designing and printing fabric (6)

Nummer fünf ist von Laurie Wisburn und heißt:
Complete Guide to Designing and Printing FabricSeit Anfang März gibt es eine deutsche Ausgabe: Stoffe entwerfen und bedrucken: Techniken, Anleitungen, Design

Es hat sehr viel Ähnlichkeit mit Buch Nummer 4. Man könnte sich die berechtigte Frage stellen, ob nicht eines von beiden Büchern reichen würde…
Auch hier geht es um das professionellere Textildesign.

Designing and printing fabric (7)

Was ist zu beachten, wenn ich ein eigenes Design herstellen möchte – Farbwahl, Musterrapports und welche Technik?

Designing and printing_2

Das Buch bietet einen sehr klar gegliederten Aufbau, viele interessante, ausführliche Interviews bekannter Designer

Designung and printing_1

und Informationen über eine Vermarktung der eigenen Linie – auch ein Marketing Plan ist dabei :-)
In diesem Buch gibt es auch wieder ausführlicheres über verschiedene Techniken des Handdruckens und Gestaltens (Blockprinting, Siebdrucken, Batiken)

Designing and printing_3

Digitale Wege und Möglichkeiten werden beschrieben (wieder anhand Phtoshop) und auch der Einsatz des Scanners z.B. für Spoonflowerstoffe findet Erwähnung (habt ihr Erfahrungen mit digitalen Stoffdruckanbietern? Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren!)

Designing and printing fabric

Auch wenn es nicht schwer ist das Buch in Englisch zu verstehen, sehe ich den sehr großen Vorteil zu Nummer 3 darin, dass es eine deutsche Übersetzung gibt. Ich finde es toll, dass der deutsche Markt nun um ein wirklich schönes Buch aus dem Bereich Textildesign reicher ist.
Und hätte ich nicht 4 und 5 zusammen bestellt, sondern die Möglichkeit gehabt sie mir in Ruhe im Laden anzugucken, so hätte ich wohl nur Nummer 5 mitgenommen. Aber da ich bisher noch nie ein Buch wieder zurückgeschickt habe, habe ich einfach beide behalten :-)

Mich unterstützen diese Bücher vor allem in der Umsetzung meiner Ideen – ist man doch oft frustriert, da man vieles schon irgendwo gesehen hat, finde ich Ermutigung durch diese Bücher einfach weiterzumachen, den eigenen Weg zu konkretisieren und diesen selbstbewusst zu gehen.
Ja, Ideen ähneln sich manchmal, aber jeder macht sie doch anders!

So, ich hoffe die Vorstellungen waren für euch interessant! Vielleicht habt ihr ja auch noch die ein oder andere Empfehlung? Dann bitte her damit :-)

Viele liebe Grüße von
myriam.


wallpaper-1019588
Neuer Bundeskanzler Olaf Scholz
wallpaper-1019588
Blühende Kletterpflanzen, die winterhart sind und schnell wachsen
wallpaper-1019588
Raffles London at The OWO: Grossbritanniens einstiges Kriegsministerium wird Luxushotel
wallpaper-1019588
13 Immergrüne winterharte Sträucher für den optimalen Sichtschutz