Texel – what else?

Texel - what else

Das Schreckliche am Urlaub ist, dass er irgendwann vorbei ist. Besonders schrecklich ist diese Tatsache, wenn der Urlaub toll war. Ich war in der vergangenen Woche auf Texel. Nachdem ich die niederländische Nordseeinsel Ende Oktober 2015 im Rahmen einer Pressereise im Schnelldurchlauf kennenlernen durfte, war schnell klar, dass ich dorthin zurück musste. Und das nicht nur für ein Wochenende.

Dann war es endlich soweit: Mein Mann und ich machten uns mitsamt der Bärenbande auf den Weg an die Nordsee, und wir haben eine wunderbare Woche auf Texel verbracht. Jetzt sitze ich hier an meinem Schreibtisch und bin dabei, all die Fotos, die wir gemacht haben, zu sichten und mir zu überlegen, was ich euch demnächst alles erzählen will. Texel - OosterendWir sind auf Entdeckertour in Den Burgh, Oudeschild und Oosterend gegangen und haben uns gefreut, …

Texel - Museum… dass wir im Kaap Skil Museum sowie dem Luftfahrt- und Kriegsmuseum auch mit Hund willkommen waren.
Texel - RedouteDann haben wir festgestellt, dass Napoleon und Dayo etwas gemeinsam haben. 1811 besuchte der berühmte Franzose das Fort De Schans auf Texel. Und letzte Woche war der Bärenprinz auf Napoleons Spuren unterwegs. Allerdings war Dayo davon nicht allzu beeindruckt …😉 …

Texel - SchiffNach der positiven Erfahrung, die wir auf der MS Onrust in Zeeland gemacht haben, sind wir natürlich auch in Oudeschild an Bord eines Schiffes gegangen.
Texel - RobbenbankDie zweistündige Fahrt hat uns sowohl zum Marinehafen in Den Helder gebracht als auch zu einer Robbenbank, auf der reges Treiben herrschte.
Texel - De Hors 1Lange Strandspaziergänge haben Dayo und Suri ganz besonders genossen. Von De Hors im Süden bis hin in den Norden rund um den Leuchtturm.Texel - Leuchtturm 1Das unglaublich herrliche Wetter hat zum Gelingen unseres Urlaubs natürlich sehr viel beigetragen. Eine Woche Sonnenschein und blauer Himmel. Da störte es auch nicht, dass uns meistens eine steife Brise um die Ohren wehte!Texel - StrandUnd die Strände auf Texel sind einfach etwas ganz Besonderes. Kilometerlang. Sehr, sehr sauber. Sehr, sehr weiß und einfach unbeschreiblich schön. Obwohl die Insel eigentlich schon recht gut besucht war, hat sich das insbesondere an den Stränden sehr verlaufen. Teilweise hatten wir das Gefühl, dass wir alleine am Strand gewesen sind.Texel - WanderwegDarüber hinaus hat Texel gut ausgeschilderte und abwechslungsreiche Wanderwege von weit mehr als 100 Kilometern. Ich werde euch demnächst hier ein paar Routen vorstellen. Last but not least – natürlich sind uns auch die hinreißenden Texel-Schafe mit ihren niedlichen Lämmern vor die Linse gelaufen …Texel - SchafIch mache mich jetzt also an die Arbeit. Bevor ich mit dem Schreiben loslegen kann, müssen erst einmal alle Fotos gesichtet, ausgesucht und bearbeitet werden …

Was möchtet ihr am liebsten zuerst lesen? Von unserer “süß und salzig”-Wanderung? Unser Ausflug zu den Robbenbänken? Eine kurze Zusammenfassung über die Dörfer und Ortschaften auf Texel?


wallpaper-1019588
Neuer Business-Messagingdienst ChatWerk gestartet
wallpaper-1019588
Sandspielzeug - Diese Top Modelle sind der Renner
wallpaper-1019588
Laptop zum Programmieren
wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [2]