Testerichte mit PLR erstellen

Wenn Sie als Affiliate-Marketer tätig sind, sollten Sie nicht einfach nur mit Links durch die Gegend werfen, sondern z. B. Testberichte schreiben. Bewertungen müssen geschrieben werden, damit sie potenziellen Kunden zeigen, dass Sie persönlich die Produkte, die Sie bewerben, auch getestet, bewertet und Erfahrung im Umgang mit dem Material haben. Die Interessenten wollen aber nicht Testberichte von Affiliates lesen, wenn sie den Eindruck haben, dass der einzige Grund, warum er ein Produkt empfieht, der ist, dass er eine Provision daran verdient.

Schreiben Sie aus Sicht des Verbrauchers

Zwar ist das ja tatsächlich so und Sie müssen das auch gar nicht verschweigen, aber dennoch können Sie sich als ehrliche und zuverlässige Informationsquelle positionieren, indem Sie umfassende Beurteilungen abgeben, die sowohl Vor- wie auch Nachteile darstellen.

Die besten und erfolgreichsten Testberichte werden immer aus Sicht des Verbrauchers geschrieben. Diese sprechen direkt deren Denkweise, Fragen und Anliegen an. Das bedeutet, dass Sie Ihre Zielgruppe gut kennen müssen!

* Welche Fragen haben sie bezüglich des Produkts? * Welchen Background oder Erfahrung haben sie? * was erwarten sie von dem Produkt? * Welche Probleme haben sie, die das Produkt lösen soll?

Wenn Sie Ihre potenziellen Kunden kennen, sind Sie in der Lage, gute Besprechungen und Informationsseiten zu erstellen, die alle Fragen ansprechen; und wenn Sie das tun, verringern Sie den Kaufwiederstand und können hoch konvertierende Affiliate-Kampagnen erstellen.

Denken Sie an Ihre Markenethik

Wenn Sie Ihre Website vor dem Werbestart kreieren, sollten Sie das Produkt testen, so dass Sie detaillierte Beschreibungen und Testberichte vor der Produkteinführung schreiben können.

Geben Sie den Menschen eine einzigartige Perspektive auf das Produkt. Lassen Sie sie wissen, was Sie wirklich darüber denken und ob das Markenversprechen erfüllt ist. Sie sollten nie Produkte propagieren, die Sie nicht ausgewertet haben oder von denen Sie das Gefühl haben, dass sie den Erwartungen der Käufer nicht gerecht werden.

Denken Sie immer daran, dass jedes Produkt, das Sie bewerben, Ihre Markenethik reflektiert und den Verbrauchern demonstriert, ob Sie deren Interessen verfolgen oder nicht. Seien Sie daher vorsichtig.

Sie müssen den Leuten Produkte vorstellen, die ihnen helfen, ihre Ziele letztendlich zu erreichen, so dass sie später wieder durch Ihre Werbung kaufen. Heben Sie sich ab von anderen, indem Sie sich darauf konzentrieren, nur Produkte von ehrlichen, erfahrenen und renommierten Verkäufern anzubieten.

Ihre Kunden werden es Ihnen danken!


wallpaper-1019588
Schübeldonnschtig und Schübligziischtig
wallpaper-1019588
It’s Melt again – Gewinne 1×2 Festivaltickets für die diesjährige Edition des Melt Festivals
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Savoy – See The Beauty In Your Drab Hometown
wallpaper-1019588
Fachbuch – Tägliches Brot: Krank durch Weizen, Gluten und ATI von Detlef Schuppan und Kristin Gisbert-Schuppan
wallpaper-1019588
Das Videospiel Ni no Kuni II wurde weniger verkauft als sein Vorgänger
wallpaper-1019588
Die Videospiele Yakuza 3-5 kommen ebenfalls als Remakes für die PlayStation 4
wallpaper-1019588
Ein Einwanderungsgesetz bedeutet Gewinn für Unternehmen, aber der steuerzahlende Bürger muss die später arbeitslosen Migranten, analog den Asylanten, alimentieren
wallpaper-1019588
Oder auch lecker: Schweinemedaillons mit Spargel an Hollandaise und Salzkartoffeln #foodporn #spargelzeit #saturday – via Instagram