Testbericht Vario Dome II

Das Vario Dome II auf der Cycolonia Der Kauf eines Zeltes für eine längere Tour hat oft entscheidenden Anteil am Erfolg und Ausgang. Nichts ist schlimmer, als im entscheidenden Moment schlechtes Material zu haben. Zelte, die nicht dicht sind, zu schwer oder zu eng sind oder bei Wind in alle Himmelsrichtungen weggerissen werden.

Für unsere Tourplanungen und Durchführungen standen wir von FTB-Adventures vor der Frage, welches Zelt für unsere Einsätze das Beste wäre. Es gibt eine reiche Auswahl an Herstellern und Zelte, unterschiedliche Formen und Techniken. Von der kleinsten Dackelgarage bis zum luxuriösen Zelt für extremste Beanspruchung, hat der geneigte Käufer eine reiche Auswahl.

Wichtig für unseren Einsatz und die Auswahl des Zeltes waren das Gewicht, die ausreichende Größe für 2 Personen, hohe Dichtigkeit und Standfestigkeit und ein schneller und problemloser Aufbau.

Hintergrund unserer Wahl war eine geplante Mountainbike-Tour mit Anhänger durch Norwegen bis zum Nordkap.

Unsere Wahl fiel letztendlich auf das leichte Kuppelzelt „Vario Dome II“ von Jack Wolfskin!

Vario Dome II, 2 Personen Zelt, Produkteigenschaften


Haupteigenschaften

  • Zeltform: Kuppelzelt
  • Außenmaterial: aus extrem leichtem, wasserdichtem POLYESTER RIPSTOP 30 D, 2.000mm Wassersäule
  • Innenzeltmaterial: aus atmungsaktivem POLYESTER RIPSTOP 30 D
  • Bodenmaterial: HYDROFILM 70 D, mit scheuerfester PU-Beschichtung und 10.000mm Wassersäule
  • REAL DOME-Technologie mit leichtem DAC FEATHERLITE NSL-Gestängebögen
  • verbesserte Standfestigkeit und Raumausnutzung
  • FAST PITCH-System für beschleunigtem Aufbau
  • 2 an den Längsseiten liegende Apsiden mit variabel zu öffnenden Eingängen
  • 2 Ventilationsöffnungen im Dachbereich der Apsiseingänge
  • 4 Innentaschen
  • reflektierende Abspannpunkte
  • Lieferung mit FLOOR SAFER als Bodenschutz oder Innenzeltersatz
  • Schlafplätze: 2
  • Gewicht: ca.2750 g + 300 g (Floorsaver)
  • Packmaß: ca. 50 x 19 cm
  • Grösse (LxBxH): ca. 285 x 220 x 110 cm

Unser Fazit:

Positives:

  • Zu jeder Zeit wasserdicht
  • Sensationell schnelle Aufbauweise durch das Fast Pitch System
  • Niedriges Gewicht
  • Geringes Packmaß

Negatives:

  • Hier können wir nichts negatives sagen

Können wir dieses Zelt empfehlen?

Ein ganzklares JA. Das sehr leichte und stabile Trekkingzelt besteht aus drei Komponenten, die beliebig miteinander kombiniert werden können: Außenzelt, Innenzelt und separate Bodenplane (Floor Safer) erlauben die genaue Anpassung an das jeweilige Tourenprofil. Das Vario Dome II hat uns in allen Bereichen, bei allen Einsätzen und auf jeder Tour überzeugt und nie im Stich gelassen. Die überzeugendsten Eigenschaften waren sicher die hohe Dichtigkeit, das geringe Gewicht und der schnelle Aufbau. Das biegsame Gestänge wird einfach an den Ecken des Zeltes eingeklickt, das Innenzelt eingehängt und dann das Außenzelt darüber gespannt. Dieses Fast Pitch-System mit einem neuartigen Gestängefuß, an dem alle drei Komponenten abgespannt werden, macht es möglich. Die ganze Angelegenheit dauert max. 5 Minuten und es sind nur wenige Heringe nötig. Auch bei Regen haben wir stets trocken geschlafen und selbst starker Wind, den wir am Nordkap erleben durften, hat diesem Zelt nichts ausgemacht. Die Real-Dome-Bauweise sorgt zusammen mit den an den Längsseiten liegenden Apsiden für ein komfortables Raumgefühl und für eine erhöhte Windstabilität.

Wir empfehlen immer eine Zelt-Größe mehr zu wählen als Personen übernachten sollen, da meistens noch Gepäck untergebracht werden muss. Dieses Argument haben wir relativ vernachlässigt, da auf unserer Tour jedes zusätzliche Gewicht zählte.

 

Weitere Informationen zum Material und zur Bauweise:

Quelle: www.sportolino.de/Jack_Wolfskin_Trekking_Zelt_VARIO_DOME_2.htm

 

HYDROFILM 70 D

Das Bodenmaterial besteht aus einem speziellen, leichten und reißfesten Polyamid, das in einem Spezialverfahren wasserdicht beschichtet wird. Diese Beschichtung hält schon in der 70 D-Variante im Neuzustand über 10 000 mm Wassersäule aus.

 

POLYESTER RIPSTOP 30 D BREATHABLE

Leichtes, atmungsaktives und schnell trocknendes Polyester-Ripstopgewebe mit softem Griff zur Verwendung als Innenzeltmaterial bei Leichtgewichtszelten der REAL TUNNEL-Serie.

 

SILICONE POLYESTER RIPSTOP 30 D (2000 mm)

Silikon-beschichtetes Ripstopgewebe aus Polyester zur Verwendung als Außenzeltmaterial bei Leichtgewichtszelten der REAL TUNNEL-Serie. Das Polyestergewebe dehnt sich auch in feuchtem Zustand kaum, was ein häufiges Nachspannen des Zeltes verhindert. Die hochwertige Silikonbeschichtung dichtet das Gewebe nicht nur effektiv gegen Wasser ab (Wassersäule: 2000mm), sie sorgt für eine gegenüber herkömmlichen PU-Beschichtungen verdoppelte Reiß- bzw. Weiterrreißfestigkeit sowie für eine deutlich verbesserte Resistenz gegen UV-Bestrahlung und somit für eine höhere Lebensdauer des Zeltmaterials.

 

NYLON 70 D BREATHABLE

Leichtes, schnell trocknendes und atmungsaktives Gewebe aus 70 Denier-Polyamidgarnen zur Verwendung als Innenzeltmaterial.

 

DAC FEATHERLITE NSL

Besonders leichtes Aluminium-Zeltgestänge von DAC zur Verwendung in unseren REAL TUNNEL-Leichtzelten. Die spezielle Legierung und die nahtlos ineinander greifenden unterschiedlichen Rohrdurchmesser der einzelnen Segmente bewirken eine sehr hohe Stabilität und Flexibilität. Extra dünne Steckverbindungen, die durch stabilisierende Inserts die gleiche Belastbarkeit aufweisen wie herkömmliche, senken das Gewicht zusätzlich.

 

FAST PITCH System

Die FAST PITCH TECHNOLOGY ist ein System spezieller Bauteile bei REAL DOME Zelten, das einen besonders schnellen und sicheren Zeltaufbau ermöglicht: Der FAST PITCH Gestängefuß verbindet in Bodenhöhe Außen- und Innenzelt sowie das Zeltgestänge und ggf den FLOOR SAFER. Die Gestängebögen verfügen über kugelförmige Enden, die im FAST PITCH Gestängefuß eingesteckt werden. Mittels am Innenzelt befindlicher Karabinerhaken wird dieses am Gestänge aufgehangen. Das Gestänge wird im Kreuzungspunkt am höchsten Punkt der Kuppel durch ein spezielles Bauteil zusammengehalten: Je nach Modell durch ein kreisrundes Aluminiumelement, der die Gestänge sternförmig aufnimmt oder durch ein Kunststoffbauteil, in dem die Bögen seitlich eingehakt werden. Bei beiden Varianten wird die Spitze des Innenzeltes an der Unterseite fixiert.

 

FLOORSAVER Included

Zum Lieferumfang des Zeltes gehört eine separate Bodenplane (FLOOR SAFER), die als Apsisboden und als zusätzlicher Abriebschutz für den Innenzeltboden dient. Die Plane ist als wettergeschützte Wanne mit hochgezogenen Seiten gearbeitet. Sie wird in den Zeltecken sowie an den Enden der Gestängebögen fixiert.

 

Roll Up Stuffsack

Der Packsack des Zeltes verfügt über einen Rollverschluss mit Schnallenfixierung. Der Packbeutel lässt sich abhängig von der Komprimierung des Inhaltes einrollen. Gleichzeitig dient der Verschluss als Handtragegriff.



wallpaper-1019588
Yoga mit Isabelle – Termine 2019
wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Tag der Haferflocken-Muffins – National Oatmeal Muffin Day in den USA
wallpaper-1019588
"Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jack Savoretti – Singing To Strangers
wallpaper-1019588
Breichiau Hir: Mißlungene Party
wallpaper-1019588
Lust For Youth: Gut aufgehoben
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt