Testbericht: Kapitän Wackelpudding von PERI Spiele

Für Spielzeughit.de durfte ich das Gesellschaftsspiel “Kapitän Wackelpudding und seine Abenteuer” von PERI Spiele testen und möchte mich dafür recht herzlich bedanken. CIMG8344Dabei handelt es sich um Wackelspaß für große und kleine Gleichgewichtskünstler. Das Spiel befindet sich in einem großen, sehr stabilen Pappkarton (hätte auch etwas kleiner sein können, dann würden mehr Spiele in einen Schrank passen :-). Enthalten sind

  • 40 Spielsteine aus Holz,
  • ein Schiff aus Holz,
  • 40 Abenteuerkarten,
  • ein Spielplan,
  • ein Würfel und
  • eine Spielanleitung.

Das Spiel in Kürze: Reihum stapeln die Spieler ein Ladegut auf das Mitteldeck des Schiffes. CIMG8345Sie würfeln einen Zielhafen und schieben das Schiff über das Meer dorthin. Langsam wird der Stapel auf dem Schiff immer höher und immer wackeliger. Mit Geschicklichkeit, Vorsicht und Glück gelingt die Fahrt zum Zielhafen. Wenn nicht, dann fällt der Stapel um, und der Spieler muss alle Steine an sich nehmen. Mit etwas Glück können die so erhaltenen Steine wieder auf das Schiff geladen werden. Wer am Ende des Spieles die wenigsten Steine hat, erhält den Titel Kapitän Wackelpudding und ist somit Sieger.

Die Spielregeln sind einfach und für die meisten recht schnell verständlich. Wir haben das Spiel mit unserer 2jährigen Tochter gespielt, da war nicht viel mit Regeln. Sie hatte sehr viel Spaß daran, Ladung auf das Schiff zu stapeln und damit über den Spielplan zu schippern. Dass dabei zwischen Land und Meer zu unterscheiden wäre und sogar bestimmte Zielhäfen angefahren werden sollen, war ihr vollkommen schnuppe.

Empfohlen wird das Spiel für Kinder ab 7 Jahren, nicht zuletzt, weil es natürlich von Vorteil ist, wenn man die Abenteuerkarten auch selbst lesen kann. Diese werden in drei Kategorien eingeteilt:CIMG8350

  1. Ausspiel-Karte
    Die Karte kann man so lange aufbewahren, bis ein günstiger Moment gekommen ist, sie auszuspielen. So gibt es zum Beispiel eine Karte, mit der man keine Ladung auf das Schiff laden muss – bietet sich natürlich an, wenn dieses schon recht vollgepackt ist. Oder man kann mal eine Runde aussetzen.
  2. Befehl-Karte
    Wie der Name schon sagt: Anweisungen sind zu befolgen. So muss man sein Schiff samt Ladung mehrmals um die eigene Achse drehen oder muss gleich mehrere Zielhäfen auf einmal anfahren, um die entsprechende Ladung aufzunehmen.
  3. Gilt-für-alle-Karte
    Teilweise lustige Anweisungen für alle Spieler, meist so lange gültig, bis die nächste Karte aufgedeckt wird: zum Beispiel schieben des Schiffes mit der linken Hand oder mit einem zugekniffenen Auge.
CIMG8347

Das Spiel kostet bei Spielzeughit exakt 10 Euro und ist damit doch recht preisgünstig im Vergleich zu anderen Spielen dieses Formats. Es kann ist geeignet für zwei bis fünf Spieler ab ca. 7 Jahren und dauert pro Spielrunde etwa eine halbe Stunde. Wir können es nur weiterempfehlen, es wird sicher öfters noch zu lustigen Spielenachmittagen genutzt werden. Vielen Dank an:

image


wallpaper-1019588
Wir müssen nirgendwo ankommen
wallpaper-1019588
3 Kristalle für deine Yoga-Praxis
wallpaper-1019588
Rezept für orientalisches Ofengemüse mit Linsen
wallpaper-1019588
Schaschlik aus dem Ofen mit Sauce
wallpaper-1019588
Happy Birthday Stampin' Up!
wallpaper-1019588
Die Imagevideo-Produktion von Kreativfilm
wallpaper-1019588
Schneller Tomatensalat mit Balsamico Dressing
wallpaper-1019588
89Transfers