Test – KEF EGG

Bereits vor einiger Zeit konnte ich den Bluetooth-Lautsprecher Muo von KEF ausprobieren. Dieser punktet mit einer hochwertigen Verarbeitung sowie einem tollen Klang. Konzipiert wurde der Muo für den mobilen Einsatz und/oder zu Verbesserung des eigenen Smartphones oder Tablet. Heute möchte ich Euch ein weiteres Produkt aus dem Hause KEF vorstellen. Dabei handelt es sich um die vollaktiven KEF EGG. Die Lautsprecher sollen ohne Subwoofer auskommen und können HiRes-Signale verarbeiten. Wie die EGG´s im Alltag schlagen und ob sich ein Kauf lohnt erfahrt Ihr hier.

Übersicht

Schaut man sich die beiden Lautsprecher an wird sofort klar, wie diese zu Ihrem Namen gekommen sind. Das Gehäuse erinnert in seiner Form extrem einem Ei. Auch das Gewicht der Lautsprecher überrascht. Mit etwas über zwei Kilo pro Einheit sind die kleinen Lautsprecher ungewöhnlich schwer. Der Lieferumfang ist auf das wichtigste reduziert. Neben dem Lautsprechern befindet sich noch eine kleine Fernbedienung , ein Netzteil mit passendem Kabel, ein USB-Kabel sowie ein optisches Kabel im Lieferumfang. Angeboten werden die Lautsprecher in den Farben blau (Frosted Blue), Schwarz (Hochglanz) sowie in Weiss (Reinweiss).

Besonderheiten

Wer sich die EGG´s anschafft, benötigt keinerlei weiteren Verstärker oder weitere Peripherie. Neben dem eingebauten Verstärker (50 Watt) im rechten Lautsprecher ist noch ein Bluetooth-Empfänger sowie ein HiRes-fähiger (bis PCM 96/24) USB-Eingang verbaut. Außerdem besteht die Möglichkeit weitere Geräte über den optischen oder analogen AUX-Eingang zu verbinden. Gesteuert werden die EGG´s über die eingebauten Taster oder über die Fernbedienung.

Test – KEF EGG

Der Klang

Test – KEF EGG

der Aufbau des EGG Lautsprechers

Ähnlich wie der Lautsprecher Muon von KEF, haben die EGG´s eine brillianten Klang. Auch hier heisst das Zauberwort wieder mal Uni-Q. Durch den in der Mitte sitzenden Hochtöner wird eine gleichmäßige Schallabstrahlung sowie gleichbleibende Klangqualität erzeugt. Bei tiefen und mittleren Frequenzen bewegt sich die komplette Membran und liefert einen kräftigen Klang wie konventionelle Lautsprecher. Bei hohen Frequenzen hingegen bewegt sich nur der Hochtöner, so dass hohe Töne sehr präzise wiedergegeben werden. Der Mitteltonkonus ist dabei so geformt, so das er als Waveguide für den Hochtöner fungiert und so die Schallabstrahlung noch einmal erweitert. Auch im Bassbereich können die EGG´s durchaus überzeugen. Wem der Bassbereich nicht reicht, hat allerdings auch die Möglichkeit einen externen Subwoofer anzuschliessen.

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete der EGG´s sind sehr vielfältig. Zwar sind diese nicht so mobil wie die Muon´s, können aber dank des integrierten Verstärkers fast an jede Quelle angeschlossen werden. Die Bluetoothschnittstelle erhöht die Flexibilität nochmals. Egal ob Smartphone, Tablet oder Laptop,die EGG´s kommen damit problemlos klar. Selbstverständlich können die Lautsprecher auch am PC oder am heimischen TV betrieben werden. Gerade bei heutigen TV-Geräten bleibt, durch die Bauart bedingt, der Sound auf der Strecke. In Verbindung mit den Lautsprecher erhält man tolles abgerundetes Ergebnis, was sich besonder bei Filmen lohnt. Durch die kleine Bauweise finden die Lautsprecher fast überall Platz und benötigen grundsätzlich nur eine Steckdose für Strom.

Fazit

Wieder einmal hat mich ein Produkt von KEF aus den Socken gehauen. Wenn man die kleinen Lautsprecher das erste mal hört ist man echt überrascht. Wohnungen und größere Zimmer sind lautstärketechnisch für die EGG´s gar kein Problem. Bei meinem Exemplar war auch bei voller Lautstärke kein übersteuertes Signal zu hören. Ganz im Gegenteil. Der ganze Sound kommt sehr klar und sauber getrennt von Höhen, Mitten und Tiefen an die Ohren des Zuhörers. Allerdings sind die Lautsprecher mit einem Preis von ca. 500 Euro nicht ganz billig. Wer die aber über hat und ein mutifunktionales Aktiv-Lautsprechersystem such, wird mit den EGG´s seine wahre Freude haben.


wallpaper-1019588
Gillbach-Hahn mit Schwarzwurzel und Möhre
wallpaper-1019588
Fronleichnamsprozession in Mariazell & Gußwerk 2018
wallpaper-1019588
Jobverlust und Kündigung – was Sie wissen sollten
wallpaper-1019588
Acht neue Songs, die du dir übers Wochenende anhören solltest
wallpaper-1019588
Adventskränzchen: Christmas Sweater Sahneplätzchen
wallpaper-1019588
Eiswein – ein edles Tröpfchen
wallpaper-1019588
Buddha – erleuchtet in der Welt
wallpaper-1019588
Meine Fabletics Erfahrungen. Leggings & Sportmode shoppen im Test