Terroranschlag in Frankreich und wann in Deutschland? An unregistrierten Migranten besteht kein Mangel

Wieder ein Terroranschlag in Frankreich und wieder in Paris mit Toten und Schwerverletzten. Doch in Deutschland kann es ebenfalls zu jeder Zeit passieren, da kann die herrschende Politikerkaste noch soviel reden das Deutschland sicher ist. Die Glaubwürdigkeit von Politikern tendiert gegen Null, und die geredete „Sicherheit vor terroristischen Anschlägen“ ist dem Faktor der Kohlschen Aussage „Die Wiedervereinigung kostet dem Bürger keinen Pfennig“ gleichzusetzen.

Das terroristische Anschläge passieren und zurzeit vordringlich von dem Islamischen Staat ausgehen, so wie vorher von Al-Qaida, muss dem gesamten Westen eigentlich klar sein. Warum sich ausgerechnet immer Politiker darüber wundern, ist besonders unverständlich. Denn Politiker haben im Verbund mit ihrer Waffenlobby und der NATO erst Al-Qaida und jetzt den Islamischen Staat erschaffen. Mit ihren ganzen Nahost Kriegen haben sie das totale Elend in einer ganzen Region geschaffen und damit trifft den Politikern an der Entstehung islamischer Terrororganisationen und der damit einhergehenden „Völkerwanderung“ die Hauptschuld. Nur Politikern braucht es nicht zu stören, denn sie sind nie haftbar ihrer Taten und bestens versorgt, egal ob erfolgreich oder auch nicht. Politiker müssten wissen, dass die arabischen Staaten keinen offenen Krieg gegen den Westen führen können, denn sie würden hoffnungslos untergehen. Die Kämpfer des IS sind die Partisanen der Neuzeit und wenn Politiker nicht wissen was das ist, helfen Geschichtsbücher.

Die europäischen Politiker, und insbesondere davon die Deutschen, halten es für nicht erforderlich ihre Staatsgrenzen zu schützen. Dieses ist eine große Fehleinschätzung der Gefahren, die von außen in die einzelnen Staaten transportiert werden. Gerade zu Zeiten der größten Völkerwanderung der Neuzeit, wo Millionen Menschen Europa und insbesondere Deutschland überfluten. Alle können über die Grenzen stürmen, keiner kontrolliert und keiner weiß wer alles in die europäischen Staaten eindringt. Jetzt mussten die verantwortlichen Politiker ohne Haftung schon gezwungenermaßen zugeben, dass sie keine Kenntnis darüber besitzen wer sich alles in Deutschland aufhält. Das bedeutet keinen Überblick und auch keinen wie viele IS Terroristen mit der politisch gewünschten Migrantenwelle einschwammen und untertauchten. Das ist das traurige Ergebnis der offenen Grenzen in Verbindung mit der politischen Wahnvorstellung eines vereinigten Europas. Vielleicht müssen erst ein paar Politiker und Lobbyisten durch Anschläge sterben, bevor die herrschende Politik erwacht. Denn erst dann fürchtet sich die „feine Oberschicht“ der Gesellschaft, wozu die Politiker zweifelsohne gehören, oder flüchten sofort in die USA, wo ihre Lobbyistenfreunde sie schon sehnsüchtig erwarten.


wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Sind wir alle überlastet ohne es zu merken?
wallpaper-1019588
Beste Aussichten: Neujahr in Marseille
wallpaper-1019588
WordPress absichern
wallpaper-1019588
Arlo Parks: Noch immer unschlagbar
wallpaper-1019588
CityMAXX AR-Schnitzeljagd in Wien für Familien
wallpaper-1019588
Peloton: Online Spinning Bike Kurs – Testsieger startet in Deutschland.
wallpaper-1019588
ZIENER sagt Servus zu URBAN BIKEWEAR