TERRE DES FEMMES gedenkt mit Aktionen dem “Ehrenmord”-Opfer Hatun Sürücu

TERRE DES FEMMES gedenkt mit Aktionen dem “Ehrenmord”-Opfer Hatun SürücuAm Dienstag, den 7. Februar, jährt sich der Todestag der Deutsch-Türkin Hatun Sürücü zum sieb­ten Mal. Sie wurde mit 23 Jahren von ihrem jün­ge­ren Bruder auf offe­ner Straße in Berlin-Tempelhof erschos­sen, weil die­ser damit die Ehre der Familie ret­ten wollte. Aus die­sem Anlass laden TERRE DES FEMMES und die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg Frau Petra Koch-Knöbel Sie herz­lich am Sonntag, den 5. Februar, zur Vorführung des preis­ge­krön­ten Dokumentarfilms „Verlorene Ehre – Der Irrweg der Familie Sürücü“ mit anschlie­ßen­der Diskussion mit den Regisseuren Matthias Deiß und Jo Goll ein.

Wann:   Sonntag, 5. Februar 2012, 19:00 – ca. 21:00 Uhr
Wo:      „Treffpunkt Möckernkiez“ (Yorckstr. 62, 10965 Berlin)
Was:    „Verlorene Ehre – Der Irrweg der Familie Sürücü“, Doku 2011, 45 min.

Kranzniederlegung am Dienstag, den 07. Februar 2012 um 09.30 Uhr

Ein Gedenkstein an der Oberlandstraße/Haltestelle Oberlandgarten erin­nert an die blu­tige Tat. Im Gedenken an Hatun Sürücü und zur Mahnung an all die ande­ren namen­lo­sen Betroffenen wer­den am 07. Februar am Gedenkstein Kränze und Blumen nie­der­ge­legt.

[Quelle]

siehe auch:
Sie hat sich benom­men wie eine Deutsche
Mord im Namen der Ehre


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte