Terminänderung…

Der Dolomitisuperbike-Marathon musste um einen Tag, vom Sonntag 11.07.2011 auf den Samstag 10.07.2011 vorverlegt werden.  Mir kommt das ganz gelegen, gibt es so doch einen Ruhetag mehr zwischen meinen beiden Saisonzielen.

Hier die offizielle Begründung:

Wie ihr vielleicht schon in Erfahrung bringen konntet, findet heuer unser Bikemarathon an einem Samstag statt. Samstag deshalb, da das zweite Wochenende im Juli, traditioneller Renntermin des Südtirol Dolomiti Superbike, von der Maratona dles Dolomites besetzt wurde. Ohne diesbezüglicher Mitteilung und Absprache, stand unser Organisationskomitee vor vollendeten Tatsachen.
Die Besetzung unseres Renntermins durch die Maratona, hat seinen Ursprung am sehr späten Datum des Osterfestes. Dadurch verschieben sich alle kirchlichen Feiertage nach hinten, und das Herz-Jesu-Fest wird somit am 3. Juli gefeiert. An diesem, für Südtirol wichtigen kirchlichen Feiertag, werden im ganzen Land Prozessionen, mit Beteiligung sämtlicher Vereine und Verbände, abgehalten. Dies macht die Durchführung von anderen Veranstaltungen unmöglich.
Sämtliche andere Termine, ohne in die für unsere Region beginnende Hochsaison hineinzufallen, waren schon durch andere Bike- und Radveranstaltungen besetzt, wie etwa die Italienmeisterschaften im MTB-Marathon. Es blieb uns daher keine andere Wahl, als das Rennen am selben Wochenende, d.h. vom 08.-10. Juli 2011 auszutragen und die Hauptveranstaltung auf den Samstag vorzuverlegen.


wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden