Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe


Wir haben diesen Test & Vergleich (01/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 29. Januar 2022


Unsere Vorgehensweise

37recherchierte Produkte48Stunden investiert21recherchierte Studien261Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Tennisschuhe Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Tennisschuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Tennisschuhe zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Tennisschuhe zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Tennisschuhe sind Schuhe, die speziell auf die Bedürfnisse von Tennisspielern/Tennisspielerinnen angepasst sind. Sie sind daher besonders flexibel und trotzdem stabil. Es gibt verschiedene Varianten an Schuhen. Sie eignen sich für unterschiedliche Untergründe, wie Hallenböden, Sandplätze und Kunstplätze. Schuhe für das Tennis kosten meist zwischen 30 und 50 Euro. Auf dem Markt finden sich jedoch hochpreisigere Modelle. Sie kosten deutlich über 100 Euro und gefallen besonders Profis und Fortgeschrittenen gut

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Tennisschuhe

Platz 1: Damen Schuhe von Kaopabolo

Kaopabolo Turnschuhe Damen Herren Walking Tennisschuhe Bequem Slip-on Sneakers Damen... Kaopabolo Turnschuhe Damen Herren Walking Tennisschuhe Bequem Slip-on Sneakers Damen... Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe 32,99 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Diese Tennisschuhe für Damen sind in den Größen 36 bis 46 erhältlich. Du hast die Option, sie in einer von sechs Farben zu kaufen. Zu ihnen gehören Schwarz, Dunkelgrau, Weiß, Rosa und Allblack. Verglichen mit klassischen Schuhen zeichnen sich diese durch ihre weiche Oberfläche aus. Sie sorgt für einen hohen Komfort beim Spielen und bietet maximale Flexibilität. Aufgrund des Innenmaterials aus Textil sind diese Sportschuhe besonders atmungsaktiv. Deshalb eignen sie sich besonders gut für dich, wenn du längere Matches spielen möchtest. Selbst im Sommer profitierst du von einer optimalen Atmungsaktivität. Berücksichtige bei der Wahl des Produkts, dass es eine Sohle aus Ethylen-Vinylacetat hat.

Platz 2: Courtsnash Herrenschuhe von Adidas

Adidas Herren Courtsmash Tennisschuhe Weiß (Ftwbla/Negbás/Gridos 000) , 43 1/3 EU Adidas Herren Courtsmash Tennisschuhe Weiß (Ftwbla/Negbás/Gridos 000) , 43 1/3 EU Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe 45,35 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Die Courtsmash Tennisschuhe von Adidas sind auf die Form von Männerfüßen abgestimmt. Sie sind in den Farben Weiß und Schwarz verfügbar, weshalb sie passend zu den meisten Outfits sind. Aktuell gibt es das Produkt in den Größen 39 1/3 bis 49 1/3. Die wasserdichten Schuhe besteht aus Glattleder und sind aus diesem Grund besonders pflegeleicht. Auch das Innenmaterial aus Synthetik erweist sich als wenig pflegeintensiv. Die Sohle des Schuhs besteht aus Gummi, sodass du beim nächsten Tennismatch einen guten Grip hast. Um deine Bewegungen spontan und flexibel auszuführen, wird dieser Schuh mit Schnürsenkeln geschlossen, die sich deiner Fußform optimal anpassen.

Platz 3: Tennisschuhe für Herren von K-Swiss

K-Swiss Performance Herren Receiver Iv Tennisschuhe, Weiß (White/Navy 37), 42 EU K-Swiss Performance Herren Receiver Iv Tennisschuhe, Weiß (White/Navy 37), 42 EU Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe 79,99 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Von K-Swiss gibt es diese Herrenschuhe, die zum Spielen von Tennis speziell konzipiert sind. Sie sind in der Farbe Weiß und besitzen dunkelblaue Streifen, weshalb sie hochwertig und zeitlos aussehen. Du erhältst sie in der Größe 39,5 bis 47 und findest somit für Füße in verschiedenen Größen leicht das passende Schuhwerk. Wie die meisten anderen Schuhe für Tennis bestehen auch diese aus dem Ober- und Innenmaterial Synthetik. Das macht sie pflegeleicht und zum unkomplizierten Begleiter. Praktisch am Produkt ist der Schnellverschluss, den du leicht und zügig bedienen kannst. Solltest du diese Schuhe im Außenbereich nutzen wollen, bedenke, dass sie nicht wasserdicht sind.

Platz 4: Revolt Pro 3.5 Herrenschuh von HEAD

Revolt Pro 3.5 Clay Herren Revolt Pro 3.5 Clay Herren Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe 98,84 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

In den Farben Rot und Blau erhältst du diesen modernen Schuh von HEAD. Er ist für Männer geeignet und in den Größen 38,5 bis 48 erhältlich. Da er nicht wasserdicht ist, ist er für trockene Untergründe beziehungsweise Hallen eine gute Wahl. Die Sohle des Schuhs besteht übrigens aus Gummi, sodass du selbst bei schnellen Bewegungen nicht auf rutschigen Untergründen den Halt verlierst. Ebenso vorteilhaft ist das Obermaterial aus Polyurethan und das synthetische Innenmaterial. Beide sind pflegeleicht und atmungsaktiv. Berücksichtige bei diesem Schuh jedoch, dass er schmal geschnitten ist. Für sehr breite Füße solltest du somit lieber ein anderes Modell aussuchen.

Platz 5: Tennisschuh für Damen von Wilson

Wilson Damen Tennisschuhe, KAOS SWIFT W, Weiß/Blau/Grau, 40, Für alle Bodenbeläge,... Wilson Damen Tennisschuhe, KAOS SWIFT W, Weiß/Blau/Grau, 40, Für alle Bodenbeläge,... Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe 89,95 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

In den Größen 36 bis 43 1/3 gibt es diesen Damenschuh für Tennisspielerinnen. Er ist schmal geschnitten und ganz ohne einen Absatz. Dadurch hast du ein besseres Gefühl beim Spielen. Verschlossen wird der schwarze Schuh mit ausgezeichneter Dämpfung übrigens mit Schnürsenkeln. Sie sind ideal, da sie viel Halt spenden und trotzdem ein hohes Maß an Flexibilität bieten. Das Ober- und Innenmaterial des Produkts besteht übrigens aus Synthetik. Somit ist der Artikel einfach zu pflegen und verfügt über eine gute Ventilation. Auch die Sohle aus Gummi ist vorteilhaft, da sie verhindert, dass du selbst bei schnellen Bewegungen nicht rutscht.

Tennisschuhe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Tennisschuhe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Tennisschuhen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Tennisschuhen achten solltest

Was genau sind Tennisschuhe?

Tennisschuhe sind für Frauen und Männer verfügbar. Sie sind genau auf die Bedürfnisse der Sportart abgestimmt und daher eine gute Wahl, wenn du ein Maximum an Leistung erbringen möchtest. Sie spenden dir nicht nur viel Flexibilität und Halt, sondern sogar eine Menge Komfort. So hast du selbst die Möglichkeit längere Matches problemlos durchzuhalten. Die speziellen Schuhe wirken sich außerdem positiv auf deine Gelenke aus. Das liegt daran, dass sie eine ganz besondere Dämpfung haben, die Verletzungen vorbeugt und Ermüdungserscheinungen reduziert.

Tennisschuhe abfedernGute Tennisschuhe federn deine Stöße ab und bieten dir mehr Bewegungsfreiheit.

Verglichen mit normalen Schuhen bieten dir Tennisschuhe somit mehr Bewegungsfreiheit. Außerdem federn sie Stöße besser ab als herkömmliche Schuhe und bleiben bei Richtungswechseln und Sprüngen in einer optimalen Position an deinen Füßen.

Wie sollte ein guter Tennisschuh sitzen?

Gute Tennisschuhe sollten zu deinen Füßen passen. Das bedeutet, dass sie nicht nur eine optimale Länge, sondern Breite haben. Deshalb sollten gute Schuhe niemals drücken oder zu viel Platz im vorderen oder seitlichen Bereich haben.

Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten TennisschuheEin passender Tennisschuh sollte im Zehenbereich etwa zehn Millimeter Raum bieten. So hast du ausreichend Platz für Bewegungen und kannst beim Spielen Socken in verschiedenen Dicken tragen.

Am besten probierst du daher deine Schuhe an, ehe du sie erwirbst. Bestellst du sie im Internet, kannst du dir eine Größenauswahl senden lassen und ein passendes Modell wählen. Vor Ort hast du die Option, dich durchzuprobieren. Denke beim Anprobieren daran Tennissocken zu tragen.

Was kosten Tennisschuhe?

Generell sind nur Tennisschuhe für die Halle, den Außenbereich und möglicherweise harte Beläge sinnvoll. Diese kannst du bereits für etwa 30 bis 50 Euro erwerben. Hochwertige Modelle kosten hingegen mehr als 100 Euro im Handel.

Berücksichtige, dass der Preis eines Produkts nicht nur von seiner Ausstattung abhängt, sondern sogar von seiner Marke. Wählst du den Artikel eines unbekannten Herstellers aus, ist dieser somit deutlich günstiger als jener einer bekannten Marke.

Wo gibt es einen Tennisschuh zu kaufen?

Tennisschuhe gibt es in Fachgeschäften zu kaufen. Sie gibt es vor Ort und im Internet. Vereinzelt kannst du Modelle in größeren Supermärkten erwerben. Zu ihnen gehören unter anderem real, Kaufland und Globus. Seltener triffst du auf Tennisschuhe in Discountern. Dort gibt es sie nämlich nur im Rahmen von besonderen Angeboten zu kaufen.

Am besten wählst du deine Schuhe im Internet aus. Dort hast du nämlich eine riesige Auswahl und findest schnell einen passenden Schuh. Der einzige Nachteil ist, dass du die Sportschuhe im Internet nicht anprobieren kannst. Diesem Problem kannst du jedoch entgegenwirken, indem du mehrere Varianten oder Größen bestellst.

Welche Hersteller bieten gute Tennisschuhe an?

Auf dem Markt gibt es viele Hersteller, die Tennisschuhe anbieten. Vereinzelt erweisen sich bestimmte Anbieter jedoch als überlegen. Das bedeutet, dass sie bessere Schuhe als ihre Konkurrenz herstellen. Zu diesen gehören unter anderem Adidas, Wilson, K-Swiss, Nike und Asics. Doch es gibt weitere Marken, die mit hochwertigen Schuhen im Zusammenhang stehen. Zu ihnen zählen beispielsweise:

  • HEAD
  • Lotto
  • Babolat
  • Diadora

Welche der aufgeführten Varianten am besten zu dir passt, hängt nicht nur von deiner Spielweise ab, sondern sogar vom Untergrund, auf dem du spielst. Ebenso kann deine Fußform ausschlaggebend für die Schuhwahl sein. Manche Hersteller bieten nämlich weiter geschnittene Produkte an als andere.

Springseil

Springseil: Test & Vergleich (01/2022) der besten Springseile

Unsere Vorgehensweise

39recherchierte Produkte43Stunden investiert16recherchierte Studien144Kommentare gesammelt Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Springseil  Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Springseile. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... weiterlesen
Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Tennisschuhe passen am besten zu Dir?

Auf dem Markt gibt es aktuell drei verschiedene Varianten an Tennisschuhen. Zu ihnen gehören Allcourt-, Sandplatz- und Indoor-Tennisschuhe. Worin sich diese Varianten unterscheiden und was sie so besonders macht, erfährst du nachfolgend. In den nächsten Absätzen erklären wir dir zusätzlich die Vor- und Nachteile von den verschiedenen Arten an Schuhen. So behältst du einen guten Überblick über die wichtigsten Aspekte der Produkte.

Was sind Sandplatz-Tennisschuhe und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Sandplatzschuhe haben häufig die Zusatzbezeichnung „Clay“ in ihrem Namen. Sie kannst du auf sandigen oder aschigen Böden nutzen. Das liegt daran, dass ihr Profil einen optimalen Grip auf einem solchen Boden hat. Auf diese Weise hast du die Option, schnell deine Spielrichtung zu wechseln und flexibel zu bleiben. Verglichen mit anderen Schuhvarianten nutzen sich diese jedoch schnell ab. Außerdem sind sie weniger stabil und haben eine schlechtere Dämpfung.

Vorteile

  • Ausgezeichneter Grip
  • Flexibler Spielrichtungswechsel möglich
  • Einfach zu kontrollieren

Nachteile

  • Nutzen sich schnell ab
  • Geringe Stabilität und Dämpfung

Was sind Allcourt-Tennisschuhe und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Tennisschuhe der Art Allcourt sind für künstliche Beläge und Böden aus Boden eine gute Wahl. Optisch siehst du den Unterschied zu Sandplatzschuhen übrigens nicht. Somit wirst du ihn nur merken, wenn du die Sportschuhe trägst. Aufgrund der höheren Härte von Böden aus Beton und Kunststoff haben Allcourt-Schuhe eine optimierte Dämpfung und Robustheit. Das bedeutet jedoch auch, dass sie auf Sandböden schlechter Halt finden. Für gelegentliches Spielen an unterschiedlichen Orten sind sie jedoch ideal, da sie für relativ viele Bodenbeläge geeignet sind.

Vorteile

  • Lange Haltbarkeit
  • Ausgezeichnete Dämpfung
  • Ideal für Gelegenheitsnutzer
  • Gut für verschiedene Untergründe

Nachteile

  • Für sandige Böden schlecht geeignet

Was sind Indoor-Tennisschuhe und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Indoor-Tennisschuhe haben glatte Sohlen. Deshalb sind sie in Hallen eine ausgezeichnete Wahl. Dort finden sie guten Grip, was bedeutet, dass du nicht mit den Schuhen rutschst und so deine Bewegungen genau planen kannst. Für den Außenbereich sind die Schuhe jedoch wenig geeignet. Auf vielen anderen Untergründen würdest du mit ihnen nämlich rutschen. Verglichen mit den bereits vorgestellten Varianten an Schuhen ist diese seltener in Shops und Geschäften zu finden. Das liegt daran, dass die meisten Menschen auf andere Varianten zurückgreifen, die flexibler nutzbar sind.

Vorteile

  • Ausgezeichnete Traktion
  • Für Hallenböden die beste Wahl
  • Bieten Hallenböden einen bestmöglichen Halt und maximale Flexibilität beim Spielen

Nachteile

  • Nicht für andere Bodenarten, außer Hallenböden, geeignet
  • Seltener im Handel verfügbar als andere Varianten

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Tennisschuhe miteinander vergleichen?

Anhand unterschiedlicher Kaufkriterien kannst du einzelne Tennisschuhe besser miteinander vergleichen. Sie helfen dir somit dabei, dich für einen Artikel zu entscheiden, der deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Nachfolgend geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Punkte. Auf diese Weise wird dir deine Entscheidung für einen Schuh deutlich leichter fallen und du wirst mehr Freude am gewählten Produkt haben. Diese Kriterien empfehlen wir dir zu beachten:

  • Art der Sohle
  • Innen- und Obermaterial
  • Robustheit
  • Güte der Dämpfung
  • Größe des Schuhs

Was die aufgelisteten Punkte bedeuten, erfährst du im nächsten Absatz.

Art der Sohle

Spielst du Tennis, bist du darauf angewiesen schnell zu reagieren und dich somit zügig und flexibel zu bewegen. Darum ist es von Bedeutung, dass du moderne Schuhe trägst, die dich bei jeder Bewegung unterstützen. Hierbei kommt es besonders auf zwei Aspekte an. Diese sind die Zwischen- und Laufsohle.

Die Zwischensohle liegt übrigens oberhalb der Laufsohle und unterhalb des Innenfutters. Oft handelt es sich bei dieser Art der Sohle um eine aus dem Material EVA. Dieses ist ein Schaumstoff, der den Namen Ethylenvinylacetat trägt. Verglichen mit anderen Stoffen ist dieses sehr elastisch und dämpft daher ausgezeichnet. Zudem ist EVA leicht und robust. Aus diesem Grund kommt das Material oft bei Markenschuhen zum Einsatz. Neben Adidas setzt auch Asics und K-Swiss auf das Material.

Als Laufsohle wird die untere Schuhschicht bezeichnet. Sie berührt somit den Boden. Deshalb ist sie häufig aus Gummi gemacht. Das Material ist besonders widerstandsfähig und somit langlebig. Außerdem lässt es sich gut auf den entsprechenden Boden abstimmen. Das liegt daran, dass es einfach geht Gummi zu formen und so ein passendes Profil zu kreieren.

Tennisschuhe Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Tennisschuhe

Wusstest du, dass die Laufsohle an den seitlichen Rändern meist verstärkt ist?

Dadurch reduzierst du die Gelenkbelastung, wenn du dich beim Tennis bewegst.


Innen- und Obermaterial

Das Obermaterial eines Tennisschuhs ist in der Regel darauf ausgelegt flexibel und strapazierfähig zu sein. Oft ist das Außenmaterial an der Seite verstärkt. So gewährt es einen stabilen Halt und ist strapazierfähiger.

Seitlich sind die Schuhe meist aus einem starken Material erzeugt. Dieses sollte dämpfende Eigenschaften haben.

Zusätzlich wird bei der Stoffwahl des Obermaterials auf Leichtigkeit und Flexibilität geachtet. Ebenso profitierst du von einer guten Temperaturregulierung deiner Füße. Viele Marken verwenden nämlich besonders atmungsaktive Stoffe, wie Mesh oder jene mit Belüftungslöchern.

Hochwertige Tennisschuhe besitzen ein weiches Innenmaterial. Dieses bietet bei jeder Bewegung viel Komfort. Zudem verhindert es, dass du im Inneren des Sportschuhs übermäßig schwitzt. Manche Anbieter verkleiden ihre Schuhe sogar mit einem Stoff, der antibakteriell ist. So wird die Entwicklung von Schweiß reduziert und die Geruchsbildung minimiert.

Robustheit

Der Antritt, das Rutschen oder Stoppen belastet deine Schuhe besonders stark. In diesem Moment herrscht ein hohes Risiko für Verletzungen. Deshalb ist es wichtig, dass dein Schuh robust und widerstandsfähig ist.

Tennisschuhe richtiges Schuhwerk beim Tennis spielenUm gut Tennis spielen zu können, benötigst du auch robustes Schuhwerk.

Achte besonders auf einen optimalen Sitz im Fersenbereich. So bleibt dein Fußgelenk immer in der richtigen Position und findet so problemlos Halt. Manche Materialien, wie Babolat, bieten dir außerdem die Option, mithilfe von Klettverschlüssen die Stabilität deiner Schuhe zu verbessern.

Es gibt auch Hersteller mit anderen Ideen. Zu ihnen gehört beispielsweise Adidas. Von Adidas gibt es nämlich Tennisschuhe mit einer asymmetrischen Schnürung. Sie erzeugt in deinem Schuh ein hohes Maß an Stabilität und schützt dich so gut vor möglichen Verletzungen.

Güte der Dämpfung

Achte bei der Wahl deiner Schuhe unbedingt auf ihre Dämpfung. Speziell im Fersenbereich sollte sie in ausreichendem Maß vorhanden sein. Nur so ist es möglich Gelenke zu schonen und ihre Belastung zu senken. Auch im vorderen Bereich der Sportschuhe sollte eine Dämpfung vorhanden sein. Sie soll dafür sorgen, dich und deinen Körper zu schützen, wenn du unter anderem auf Zehenspitzen gehen möchtest.

Berücksichtige bei der Wahl deiner Schuhe auch die Beschreibung des Herstellers. Viele von ihnen bieten beispielsweise Produkte mit einem Rebounce Effect an. Bei dieser handelt es sich um eine Variante der Dämpfung des Vorfußes. Sie hat das Ziel, die Energie bei einem Aufprall abzufangen und aufzunehmen. Sie wird dann in Bewegungsenergie umgewandelt und kommt dir beim Spielen zugute.

Größe des Schuhs

Zwischen den Schuhen und den Zehen sollte etwa eine Daumenbreite Raum sein. So kannst du während eines Matchs problemlos abstoppen, ohne dass du deine Zehen oder Fußnägel verletzt. Bei zu wenig Platz kann es nämlich zu Schwierigkeiten mit dem Nagelbett kommen und selbst blutige Zehen sind keine Seltenheit.

Neben der optimalen Länge eines Schuhs ist auch die korrekte Breite wichtig. Entscheidest du dich zum Beispiel für einen Schuh von Nike, ist dieser in der Regel schmal geschnitten. Jene von Adidas sind etwas breiter. Außerdem kommt die Breite eines Tennisschuhs auf die Geeignetheit für den Träger an. Es gibt nämlich Schuhe für Damen und Herren auf dem Markt. Zusätzlich kannst du natürlich Produkte für Kinder finden. Schuhe für Kinder haben die schmalste Form. Produkte für Herren sind grundsätzlich an breitesten, da Männerfüße meist etwas größer als jene von Damen sind.

Wissenswertes über Tennisschuhe – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie häufig ist es notwendig Tennisschuhe auszutauschen?

Diese Frage ist pauschal schwer zu beantworten. Das liegt daran, dass die Häufigkeit der Anschaffung von Schuhen von deren Beanspruchung abhängt. Trainierst beziehungsweise spielst du oft, brauchst du oft neue Schuhe. Spielst du selten Tennis, also nur wenige Male im Monat, wirst du seltener Tennisschuhe brauchen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir dich am Profil deines Schuhs zu orientieren. Sollte die Dämpfung an der Schuhsohle zu sehen sein, benötigst du ein neues Paar. Ab diesem Zeitpunkt beginnt nämlich auch dein Verletzungsrisiko anzusteigen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • http://www.kinderfusszentrum.de/passform-kinderschuhe/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/sports-wei%c3%9f-ball-tennis-shoe-4901000/
  • https://pixabay.com/de/photos/tennis-tennisspieler-tennisplatz-4922792/
  • https://pixabay.com/de/photos/tennis-schl%c3%a4ger-sport-614183/

wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?