Tempo 30 – Aprilscherz oder Realität?

Vor wenigen Wochen haben wir bereits über den Vorschlag von Spaniens Generaldirektor für Verkehr, Pere Navarro, berichtet. Jetzt sprach er sich dafür aus, den seit Ende 2018 bei der spanischen Zentralregierung vorliegenden Gesetzesentwurf, zu forcieren.

Auf innerstädtischen Strassen soll dann statt 50 KM/H oder 40 KM/H endlich Tempo 30 gelten.

Tempo Aprilscherz oder Realität?

Sein Appell an die Regierung lautet diesen Gesetzesentwurf noch vor den spanischen Parlamentswahlen am 28. April umzusetzen. Alle innerstädtischen, einspurigen Strassen (pro Fahrtrichtung) sollen dann “Tempo 30 Bereiche” sein. Dies sei ein probates Mittel um “in erster Linie die Anzahl an Verkehrsunfällen verringern”.

Tempo 30 – Aprilscherz oder Realität?9.9 (99.03%) | 370 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
Dokumentation: "Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin" / "They'll Love Me When I'm Dead" [USA 2018]
wallpaper-1019588
NEWS: Blaudzun veröffentlicht Video zur neuen Single “ghosts_pm”
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Filme zum Anschauen: Safety Last (Ausgerechnet Wolkenkratzer, USA 1923)
wallpaper-1019588
Flagge Äquatorial-Guinea | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Mediterrane Schätze ab La Spezia
wallpaper-1019588
Erotic Steam-Spiel aus einem Land mit den strengsten Anti-Porno-Gesetzen