Telekom: Sicherheitslücke zum Teil behoben

Dickes Dingen der Telekom. Vor kurzem wurden massive Probleme in den Routern der Speedportreihe festgestellt. Zuerst hieß es es wäre nur das Modell W921V, kurz darauf kamen noch die Modelle W504V und W732V Typ B dazu. Für die letzten beiden Modelle gibt es die Möglichkeit die WPS Funktion komplett zu deaktivieren. Leider funktioniert die Methode nicht mit dem W921V.

Aber auch dort reagierte die Telekom recht zügig.Auf der Downloadseite der Telekom gibt es mittlerweile eine neue Firmware mit der Versionsnummer 1.17. Da sich die Firmware momentan noch im Betastatus befindet, müsst Ihr diese selber einspielen, diese Version wird nicht vom Easy Support eingespielt. Trotzdem rate ich jedem der so wie ich, nicht auf WLAN verzichten kann dieses Update zu installieren. Damit sollte die Sicherheitslücke – zumindest beim Speedport W921V – behoben sein !

Telekom: Sicherheitslücke zum Teil behoben

Google+FacebookTwitterShare


wallpaper-1019588
Was ist die Avocado: Obst oder Gemüse?
wallpaper-1019588
[Manga] Haikyu!! [4]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 zum Sparpreis erschienen
wallpaper-1019588
Was essen Marienkäfer?