Telekom: Großflächiger UMTS-Ausfall

Am gestrigen Vormittag kam es bei der Deutschen Telekom zu einer größräumigen Störung des UMTS-Netzes. Mehrere Nutzer hatten sich in Online-Netzwerken wie Twitter über eine fehlende Verbindung beklagt. Die Telekom bestätigte daraufhin, dass es größere Probleme mit dem Netz gebe.


An diesem Morgen gelangen es vielen Kunden der Deutschen Telekom im D1-Netz nicht eine Internetverbindung via UMTS oder HSDPA aufzubauen. Offenbar hat es bei dem Netzbetreiber eine Störung gegeben, die rund eine Stunde anhielt. Gegenüber teltarif.de bestätigte die Pressestelle den Störfall und gab an, dass die Probleme mittlerweile behoben worden.


Demnach sind die Netze seit gestern mittag wieder funktionstüchtig und mobiles Internet via 3G verfügbar. Die Pressestelle der Telekom teilte teltarif.de zudem mit, dass die betroffenen Gebiete im Norden und Osten Deutschland liegen. Das UMTS-Netz fiel in Berlin, Hamburg, Leipzig, Bielefeld und weitere Städten aus. Laut teltarif.de gab es jedoch auch Ausfälle in Hessen und Baden-Würrtemberg.


wallpaper-1019588
Operation: Overlord - ein Nazi Zombie Spektakel
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Mindestlohn steigt auf € 9.94 brutto zum 1.1.2019
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Duft Empfehlungen für Weihnachten von Marionnaud
wallpaper-1019588
Sterne aus Butterbrottüten basteln – Wenn das Ergebnis alle zum Staunen bringt!
wallpaper-1019588
Mit dem Nachtbus sicher zum Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Wiener Sängerknaben eröffneten den Mariazeller Adventkonzertreigen