Telefónica investiert 6,3 Millionen Euro in die Erweiterung der Glasfaserabdeckung auf den Balearen

In diesem und im nächsten Jahr wird Telefónica insgesamt 6,3 Millionen Euro in den Ausbau der Glasfaserabdeckung auf den Balearen investieren.

Von den Gesamtinvestitionen entfallen 5,3 Mio. EUR auf Projekte, mit denen diese Technologie auf 26 neue Bevölkerungsgruppen übertragen werden soll, während die restlichen 1 Mio. EUR das Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetz in den Städten Mallorcas, Menorcas, Ibizas und Formenteras verbessern werden.

Telefónica investiert Millionen Euro Erweiterung Glasfaserabdeckung Balearen
Telefónica investiert 6,3 Millionen Euro in die Erweiterung der Glasfaserabdeckung auf den Balearen

Die Regierung der Balearen hat das Projekt Telefónica mit 2,5 Millionen Euro subventioniert, um Glasfaser in diese neuen Bevölkerungsgruppen zu bringen. Der Zuschuss wurde durch den Vizepräsidenten und das Ministerium für Innovation, Forschung und Tourismus über die Generaldirektion für technologische Entwicklung gewährt, die vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union (EFRE-Operationsprogramme) kofinanziert wird.

Die 26 Bevölkerungseinheiten entsprechen Gebieten, die weder über eine Abdeckung der Zugangsnetze der neuen Generation noch über Pläne für den Einsatz in den nächsten drei Jahren verfügen und nach dem Aufruf zur Hilfe nicht förderfähig sind. Ohne die Investitionsförderung dieser öffentlichen Initiative wäre dieses Projekt nicht möglich.

Parallel zu diesem Projekt wird Telefónica fast eine Million Euro investieren, damit die Glasfaserabdeckung 12.000 neue Haushalte und Unternehmen in verschiedenen Städten der Balearen erreicht, in denen dieser Service bereits angeboten wird.

Mit der neuen Technologie, die eingesetzt wird, wird eine Reihe neuer Hochgeschwindigkeitskommunikationsdienste für Bürger und Fachleute zur Verfügung gestellt, die zu einer Verbesserung ihrer Lebensbedingungen und wirtschaftlichen Erwartungen führen werden.

Die von Telefónica geplanten Investitionen verstärken das Engagement auf den Balearen, da sie die Balearen für mindestens ein Jahrzehnt an die Spitze der Breitbandversorgung bringen werden.

Diese Bereitstellung wird eine umfassende Präsenz mit ultraschnellen Netzwerken auf allen Inseln ermöglichen und seinen Kunden Dienste bieten, die nur über Glasfaser verfügbar sind, wie beispielsweise High Definition TV und symmetrische Internetgeschwindigkeiten von 600 Mbit/s.

Seit Beginn der Einführung der Glasfaser hat Telefónica mehr als 230 Millionen Euro in den Einsatz dieser Technologie auf den Balearen investiert und dafür gesorgt, dass mehr als 80% der Haushalte auf den Inseln mit Glasfaser verbunden sind.

Telefónica investiert 6,3 Millionen Euro in die Erweiterung der Glasfaserabdeckung auf den Balearen9.9 (99.19%) | 467 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 2
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
5G-Auktion in der Schweiz beendet, Swisscom sichert sich die meisten Frequenzen
wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
Fünf Fakten über Glycerin
wallpaper-1019588
Poster Store
wallpaper-1019588
Rindersteak, Kartoffelstampf, Kräuterbutter, Kohlrabi-Möhren-Gemüse
wallpaper-1019588
Rezension: Eat good