Teil 4: Unterschlupf

Der richtige Unterschlupf ist extrem wichtig, da der Prepper vor den Elementen geschützt sein muss.
Im urbanen Umfeld kann man meistens keinen Unterschlupf aus Ästen und Blättern bauen. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten sich vor Regen und Wind zu schützen. Leerstehende Gebäude und Fahrzeuge zum Beispiel. Aus diesem Grund habe ich mich hier gegen ein Zelt entschieden, das spart Platz und Gewicht. Ein Tarp ist meiner Meinung nach für diesen Bug out Bag die bessere Wahl. Außerdem habe ich ein extrem leichtes Feldbett mit kleinem Packmaß in die Liste aufgenommen. Da man in der Stadt möglicherweise auf nassem, kaltem Beton oder Stein schlaffen muss und so eine leicht erhöhte Schlafposition hat. Wer nicht so viel Geld ausgeben will kann natürlich auch eine gute Isomatte verwenden. Allerdings hat, abgesehen vom Preis, die Isomatte nur Nachteile. Sie liegt komplett auf dem Boden auf, hat ein größeres Packmaß und die selbstaufblasbaren sind sogar schwerer.

Unterschlupf


1. DD Tarp 3x3

Teil 4: Unterschlupf

DD Tarp 3x3











2. Reglas Zeltstangen

Teil 4: Unterschlupf

Reglas Zeltstangen










3. SOL Escape Schlafsack

Teil 4: Unterschlupf

SOL Escape Schlafsack















4. Thermareste LuxuryLite Feldbett

Teil 4: Unterschlupf

Thermareste LuxuryLite Feldbett












Artikel

HauptartikelTeil 1: Der RucksackTeil 2: Survival BauchtascheTeil 3: Feuer und Wasser

wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
Creative City Berlin – Berlins Portal für die Kreativwirtschaft – ist neuer Partner von Games-Career.com
wallpaper-1019588
Frankfurter Buchmesse - der zweite Tag.
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln