Teebs veröffentlicht nach einer fünfjährigen Pause sein neues Album „Anicca“

Mtendere Mandowa aka Teebs kehrt Ende Oktober, nach einer fünf Jahre andauernden Pause, mit seinem neuen Studioalbum „Anicca“, zurück. Für die 14 Songs der LP bekommt Mtendere Support von Musikerin*innen wie Sudan Archives, Ringgo Ancheta, Miguel Atwood Ferguson und vielen mehr. Das gesamte Ausmaß an Features kann der Tracklist entnommen werden.

Tracklist

01. Atoms Song (feat. Thomas Stankiewicz)
02. Black Dove (feat. Sudan Archives)
03. Shells
04. Threads (feat. Anna Wise)
05. Studie (feat. Panda Bear)
06. Mirror Memory
07. Prayers i
08. Prayers ii
09. Universe (feat. Daydream Masi)
10. Marcel
11. Mmntm (feat. Ringgo Ancheta and Former Boy)
12. Daughter Callin‘ (feat. Pink Siifu)
13. Slumber
14. Muted (feat. Thomas Stankiewicz)

Das Release für „Anicca“ ist für den 25. Oktober 2019 angesetzt. Bereits jetzt können wir in „Studie“, einen Track von Teebs und Panda Bear reinhören

Teebs – Studie (feat. Panda Bear)

Artwork © Brainfeeder

Mehr von Progolog.de gibt es auch auf Spotify.


wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Tollwütige Kleinstadtinvasion der fehlinterpretierten Freiheitsbewegung
wallpaper-1019588
Weihnachtsblasen der Stadtkapelle Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Der Spickzettel im dritten Versuch des zweiten juristischen Staatsexamens
wallpaper-1019588
070 Shake: Endlich mal allein
wallpaper-1019588
Grandaddy: Endlich wieder gemeinsam
wallpaper-1019588
Review: Detektei Layton – Katrielles rätselhafte Fälle Vol. 1 [Blu-ray]
wallpaper-1019588
NEWS: Faber veröffentlicht weitere Tourdaten für 2020