Teclast T40 Plus Mittelklasse-Tablet erschienen

Mittelklasse-TabletDas Teclast T40 Plus ist ein neues Mittelklasse-Tablet in einem Metallgehäuse für rund 180 Euro und bietet eine sehr gute Ausstattung. Auf dem 10,4 Zoll großen Farbdisplay werden 2.000*1.200 Pixel Auflösung und 224 Pixel pro Zoll Bildpunkdichte geboten. Alle Bildschirminhalte werden ausreichend scharf dargestellt, was für den Einsatz im Alltag ausreichend ist.

Bei der CPU handelt es sich um einen Unisoc Tiger T618 Octacore-Prozessor mit Mali-G52 MP2 Grafikchipsatz und 8 GB RAM Arbeitsspeicher. Der interne Flashspeicher liegt bei 128 GB und lässt sich per microSD-Karte erweitern. Ein DualSIM-Slot ist integriert und erlaubt ein mobiles Surfen mit LTE.

Mobile Navigation steht einem per GPS, GLONASS, Galileo und BDS zur Verfügung. Das Tablet hat vier Lautsprecher und dürfte in einer guten Audiowiedergabe resultieren. Auf der Rückseite befindet sich eine 8 MP Kamera und für Selfies oder Videoanrufe steht eine 5 MP Frontkamera bereit. Die Akkukapazität beträgt 6.600 Milliamperestunden und ergibt wahrscheinlich vier bis sechs Stunden Laufzeit. Google Android 11 ist als Betriebssystem installiert worden.

Die Zielgruppe für das Teclast T40 Plus sind preisbewusste Anwender, die für daheim und unterwegs ein Tablet suchen. Die schwache Akkulaufzeit schränkt die mobile Nutzung auf rund einen halben Arbeitstag ein und aus diesem Grund ist das Modell nicht unbedingt als Büro geeignet. Jedoch für den Einsatz in der Schule und Distanzunterricht ist es empfehlenswert.


wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns
wallpaper-1019588
Hundekämme