Taylor Swift von Kanye West genervt

Taylor Swift von Kanye West genervt

Fotoquelle: Melinda Norris/Universal

Wir erinnern uns noch alle an die VMA's im letzten Jahr, als Kanye West die Bühne stürmte, Taylor Swift den Preis aus der Hand riss und ins Mikro rief, dass sie den Preis gar nicht verdient habe. Danach wurde es ein bisschen ruhiger um den Sänger.
Jetzt ist ja bekannt, dass er dieses Jahr nochmal eine Chance bekommt und sogar performen darf. Doch Taylor Swift ist genervt und wünscht sich, dass West einfach mal die Klappe hält. Sie ist genervt, weil er seine Aktion immer wieder in der Öffentlichkeit anspricht und sich entschuldigt.

“Taylor ist wütend, dass Kanye den VMA-Vorfall immer wieder aufbringt. Sie hat genug davon und ist angewidert, dass er tatsächlich die Frechheit besitzt, ihren Namen zu benutzen, um sein Album zu promoten! Taylor hat den Vorfall hinter sich gelassen und sie hofft, dass Kanye das – endlich – auch tut.”


Kanye West hat kürzlich bekannt gegeben, dass er sogar einen Entschuldigungssong geschrieben hat. Naja, Kanye West sollte einfach mal die Klappe halten!
Quelle