Tausche fünf Moskwitsch gegen Wartezeit

Der 10-Mark-Schein in der DDR ist wahrscheinlich der Geldschein, an dem sich die meisten Bürger aus dieser Republik erinnern können. Auf der Vorderseite war die alternde Clara Zetkin porträtiert und auf der Rückseite befand sich eine junge dunkelhaarige Frau, die an der Steuerung eines hoch modernen Betriebes arbeitete. Für einen bekannten Witz wurden die Vorderseite zur Rückseite gemacht und umgekehrt.

„Wie siehst du aus, wenn du dich zum Kauf deines Pkw angemeldet hast (siehe Rückseite des 10-Mark-Schein der DDR)? - Und wie siehst du aus, wenn du deinen Pkw endlich geliefert bekommst (siehe Vorderseite des 10-Mark-Schein der DDR)?"

Ohne Vitamin B (für Beziehungen) sah man alt aus, denn die durchschnittliche Wartezeit auf einen Pkw betrug zwölf Jahre. Mir war ja schon eine Woche eine Ewigkeit, denn ich wollte, dass es endlich wieder Samstag war, um bei den Großeltern zu sein. Offenbar vergingen zwölf Jahre schneller als eine Woche, denn wir hatten immer ein Auto, und zwar ständig wechselnde.

Die Umstellung des Moskwitsch auf das DDR „Klima"

Oder die Zeit in Russland verging eben doch schneller als bei uns in der DDR. Wir hatten nämlich meist einen Moskwitsch, aber einen der für die viel zu schnell vergangene Wartezeit, uns mit Pannen oder Totalausfall entschädigte. Ein Moskwitsch war offenbar auch nur ein Mensch und zwar ein weit gereister. Kommt noch die Umstellung auf das Klima der DDR hinzu.

Wenn im tiefen Russland noch Winter war, war bei uns Sommer. Wenn wundert es da, wenn das Fahrzeug mitten im Sommer mal keinen Bock auf Anspringen hat oder mitten auf der Straße, seine tarifliche Pause einhält und trotz aller Künste des Fahrers erst weitermacht, wenn diese nach seinem Zeitgefühl vorbei ist. Wer billig kauft, kauft zweimal, lautet ein deutsches Sprichwort.

Bei den Erlebnissen mit unserem Moskwitsch muss es eher heißen, wer gebraucht kauft 1,2,3... Mal (soviel Finger habe ich nicht). Noch ein Spruch fällt mir ein: „Wer sein Moped liebt, der schiebt" Sprichwörter werden aus Erfahrungen geboren. Daher hier meins: „Wer einen Moskwitsch hat, läuft sich die Füße platt" Den kilometerweiten Heimweg von Schule nach Hause haben wir öfter angetreten.

Tausche fünf Moskwitsch gegen Wartezeit

wallpaper-1019588
Rotwölfchen
wallpaper-1019588
[Manga] JoJo‘s Bizarre Adventure – Phantom Blood [1]
wallpaper-1019588
#1209 [Review] brandnooz Box Juli 2022
wallpaper-1019588
[Comic] Trauma Tales Sammelband [1]